Warum Männer Beziehungen lieben

Männer wollen sich nicht binden – so das Klischee. Wir zeigen warum auch Männer in Wahrheit Beziehungen lieben und präsentieren die Top-10 Gründe für eine langfristige Partnerschaft aus der männlichen Perspektive.

Männer sind am liebsten Single – frei und ungebunden, immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Soweit das Klischee. In Wirklichkeit sehnen sich jedoch auch die Herren der Schöpfung nach einer festen Bindung. Wir präsentieren die Top-10-Gründe, warum Männer Beziehungen lieben.

Grund #1: Stabilität

Ständig auf der Jagd nach dem nächsten Date? Das kann ziemlich stressig werden. Wer in einer festen Beziehung ist, der kann sich beim nächsten Männerabend entspannt zurücklehnen und lauschen, wie seine Freunde von ihren Eroberungsversuchen erzählen.

Grund #2: Nähe

Vor allem an kalten Regentagen und verschneiten Winterabenden kann es vorkommen, dass der Single-Mann neidisch auf seine vergebenen Freunde schielt: Wer in einer Beziehung ist, der kuschelt sich ein und genießt die gegenseitige Wärme und Nähe.

Grund #3: Natürlichkeit

Auf der Partnersuche ist es natürlich erlaubt, zu der ein oder anderen harmlosen Notlüge zu greifen, um den Partner zu beeindrucken. In einer Beziehung kann man(n) sich dann öffnen, natürlich und einfach man selbst sein.

Grund #4: Unterstützung

Ob man mit Fieber im Bett liegt oder einfach nur einen schlechten Tag hatte – in einer Beziehung ist man nie allein und kann seine Sorgen und Probleme mit dem Partner teilen.

Grund #5: Geben & Nehmen

Ein Lächeln auf das Gesicht der Freundin zu zaubern – was gibt es Schöneres? In einer Beziehung kann man Liebe geben und wird dafür mit ebenso viel Liebe belohnt.

Grund #6: Unternehmungen

Wer geht schon gern allein ins Kino? Oder auf ein Konzert? Mit dem Partner macht alles gleich doppelt so viel Spaß.

Grund #7: Teilen

Klar, es ist auch viel einfacher finanziell zu zweit dazustehen, aber viel wichtiger: man hat jemanden, mit dem man seine schönen Momente und Erinnerungen teilen kann.

Grund #8: Gemeinsame Abende

Auch wenn es die wenigsten Männer zugeben: Oft ist es viel schöner, sich bei einem Fernsehabend zu zweit unter die Decke zu kuscheln, als mit den Jungs ein Bier trinken zu gehen.

Grund #9: Inspiration

Fast jeder bedeutende Künstler hatte sie: seine Muse. Und auch wenn man gerade keine Kunstwerke erschafft: ein Blick in die Augen der Geliebten, dieses Kribbeln im Bauch und der Tag kann nur noch schön werden.

Grund #10: Erotik

Dieser Punkt darf natürlich nicht fehlen. Als vergebener Mann hat man immer jemanden für die speziellen Stunden. In einer langfristigen Beziehung kann man den Partner immer besser kennen lernen und beweisen: Übung macht den Meister.

(1) monkeybusinessimages/iStock/Thinkstock