Abenteuer oder ewige Liebe?

Abenteurer oder Familienmensch? Unsere Profilbilder sagen mehr aus, als wir glauben. Denn Forscher fanden heraus, dass sich die Absichten von Flirtpartnern bereits an ihrem Foto erkennen lassen. Auf welche Signale Sie beim Bilderklicken achten sollten ...

Ist Ihr Flirtpartner wirklich an einer dauerhaften Beziehung interessiert? Werfen Sie doch einfach mal einen genauen Blick auf sein Foto! Britische Forscher der Universitäten Durham und St. Andrews fanden in einer Studie heraus, dass ein Bild mehr sagt als 1.000 Worte.

Die Studie ergab, dass es tatsächlich möglich ist, an einem Foto zu erkennen, ob die abgebildete Person an einer dauerhaften Beziehung interessiert ist oder eher nach einem Abenteuer sucht. Ganze 72 Prozent der 153 Befragten lagen mit ihrer Einschätzung meist richtig, wie die Auswertung der Fragebögen ergab.

Abenteurerinnen ziehen an
Interessant war dabei, dass Männer genau die Frauen am attraktivsten fanden, denen sie Abenteuerlust zutrauten, während Frauen sich eher zu Männern hingezogen fühlten, die ihrer Meinung nach auf eine feste Partnerschaft aus waren.

Vorsicht bei maskulinem Aussehen
Männern, die selbst angaben, gelegentlichen Affären nicht abgeneigt zu sein, wurde von den meisten Frauen maskulines Aussehen bescheinigt. Die werteten dies aber auch gleichzeitig als Indiz für Untreue und schlechte Tauglichkeit als Familienvater.

Ein schönes Foto wirkt immer
Wie repräsentativ und aussagekräftig diese Ergebnisse wirklich sind, sei einmal dahingestellt. Mit Sicherheit sagen kann man allerdings, dass – was immer man auch hinein interpretieren möchte – ein schönes Foto mit einem netten Lächeln doch immer positiv auf andere Menschen wirkt.