Liebe mit Hindernissen

Bei der Partnersuche geht nicht immer alles glatt. Doch wahre Liebe überwindet alle Hindernisse. Wir präsentieren häufige Stolpersteine bei der Partnerwahl und beschreiben, wie man sie überwindet.

Bei der Partnersuche geht nicht immer alles glatt. Doch wahre Liebe überwindet alle Hindernisse. Wir präsentieren die häufigsten Stolpersteine bei der Partnerwahl und verraten, wie man sie überwindet.

Ob Altersunterschied, Beuteschema oder Fernbeziehung: Auf dem Weg zur Wunschbeziehung können manchmal Hindernisse warten. Wer sich davon nicht abhalten lässt, darf trotzdem auf ein Happy End hoffen. Bestes Beispiel: unsere Erfolgspaare und viele Promi-Pärchen, die trotz Schwierigkeiten zueinander gefunden haben.

Liebe auf den zweiten Blick

Das Aussehen passt, Charakter und Interessen auch – trotzdem will es nicht funken. Manchmal lassen die Schmetterlinge im Bauch auf sich warten, doch Geduld und Ausdauer werden am Ende oft belohnt. So ging es auch unserem Erfolgspaar Jeanette und Steffen: Erst beim zweiten Anlauf schaffte es Steffen, seine Traumfrau von sich zu überzeugen. Nun planen die beiden ihre gemeinsame Zukunft. Damit sind sie nicht allein. Eine Umfrage ergab laut P.M., dass nur bei jedem fünften Paar die Liebe tatsächlich auf den ersten Blick kam.

Auch bei den Promis war der Weg zur Liebe häufig lang und aus Freundschaft wurde irgendwann mehr. Mila Kunis und Ashton Kutcher beispielsweise lernten sich bereits vor 14 Jahren kennen, doch erst einige Jahre und Beziehungen später funkte es zwischen ihnen. Auch bei Ben Affleck und Jennifer Garner hat die Liebe ihre Zeit gebraucht.

Unser Tipp: Der Kopf sagt Ja, das Herz sagt Nein – geben Sie der Liebe eine zweite Chance und brechen Sie den Kontakt nicht ab, wenn es beim ersten Treffen nicht sofort gefunkt hat. Natürlich nur, wenn alles andere stimmt, Sie sich wohlfühlen und an sich ein gutes Gefühl bei der Sache haben. Diese Erfahrung machte auch unser Erfolgspaar Julia und Michael.

Liebe lässt sich nicht planen

Einige unserer Erfolgspaare wollten sich bei LoveScout24 einfach nur umsehen. Sie waren nicht auf der Suche nach der großen Liebe, aber offen für neue Kontakte. Doch Liebe lässt sich nicht planen. Das stellten auch Sarah und Patrick fest, denn während er sich ein lockeres Abenteuer wünschte, war sie gerade nicht auf der Suche nach einer Affäre. Doch Patrick verliebte sich, von Abenteuer war keine Rede mehr und schließlich konnte er die skeptische Sarah davon auch überzeugen.

Unser Tipp: Versuchen Sie locker und entspannt an die Partnersuche heranzugehen. Wie vieles im Leben lassen sich auch der richtige Partner und die Schmetterlinge im Bauch nicht planen. Verstellen Sie sich nicht, bleiben Sie natürlich und Sie werden sehen, dass es für jeden Topf den passenden Deckel gibt. Dieser Ansicht ist auch unser Erfolgspaar Tanja und Tim, die eigentlich gar nicht auf der Suche nach etwas Festem waren und dann bei LoveScout24 den Partner fürs Leben kennenlernten.

Beuteschema

Blond soll sie sein, sportlich und beruflich erfolgreich. Sie sollte kochen können und gerne wandern … Doch was, wenn alles ganz anders kommt und Sie jemanden kennenlernen, der genau das Gegenteil von Ihren Vorstellungen ist und es trotzdem passt? Unserem Erfolgspaar Christiane und Christian ist das passiert, sie gaben einander eine Chance und stellten fest, dass sie doch auf einer Wellenlänge sind.

Unser Beuteschema bildet sich zum Teil bewusst, zum Teil unbewusst und ist eine Kombination aus Erfahrungen und Wunschdenken. Dabei versteifen sich viele auf Merkmale wie Beruf, Aussehen oder Hobby. Sie haben zu hohe Ansprüche an ihren potenziellen Partner, sodass ein unbefangenes Kennenlernen oft unmöglich wird.

Unser Tipp: Lösen Sie sich von Ihrem klassischen Beuteschema, probieren Sie auch mal etwas Neues aus und lassen Sie sich überraschen! Das heißt nicht, dass Sie alle Erwartungen und Wünsche über Bord werfen sollen. Stattdessen geht es darum, locker und unvoreingenommen zu sein, sich nicht auf Vorurteile zu versteifen oder die Menschen von vornherein in gewisse Schubladen zu stecken.

Altersunterschied

Liebe kennt kein Alter. Auch wenn laut dem Statistischen Bundesamt der Altersunterschied bei Paaren ca. 4 Jahre beträgt, gibt es immer mehr Beziehungen, in denen die Partner Jahre auseinander liegen. So wie unsere Erfolgspaare Bettina und Andreas oder Melanie und Stefan. Beide waren aufgrund der Altersdifferenz verunsichert, gaben der Liebe jedoch eine Chance, da sie sich vom ersten Kennenlernen an gut verstanden haben und die Chemie stimmte.

Hohe Altersunterschiede sind auch bei den Promis keine Seltenheit: Bruce Willis und Emma Heming beispielsweise sind trotz 23 Jahren Unterschied seit 2009 glücklich verheiratet. Auch Mirja und Sky Du Mont zeigen mit 29 Jahren Altersdifferenz sowie 10 Ehejahren, dass das Alter in der Liebe keine Rolle spielt. Bei Hugh Jackman und Debora-Lee Furness sind es immerhin 12 Jahre Unterschied.

Unser Tipp: Wie schon weiter oben im Artikel erwähnt: Gehen Sie unvoreingenommen an die Partnersuche und versteifen Sie sich nicht auf Äußerlichkeiten oder das Alter. Solche Merkmale spielen in einer glücklichen Beziehung meist nur eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist in erster Linie immer, dass Sie sich wohlfühlen!

Fernbeziehung

Fernbeziehungen sind für viele kaum vorstellbar und kommt es doch dazu, wird die Liebe oft auf eine harte Probe gestellt. Mehr Nähe bedeutet jedoch nicht zwangsläufig mehr Glück. Viele unserer Erfolgspaare beweisen, dass die Liebe Distanzen überwindet. Zehra und Boris haben nach einiger Zeit Fernbeziehung geheiratet und auch bei Kerstin und Lars ebenso wie bei Bente und Michael ist eine gemeinsame Zukunft trotz momentaner Fernbeziehung in Planung.

Unser Tipp: Vertrauen, Leidenschaft und gemeinsame Ziele sind für die Liebe auf Distanz entscheidend. Besprechen Sie mit Ihrem Partner, wie Sie beide sich die Partnerschaft vorstellen und wie oft Sie sich sehen möchten, sodass keiner aufgrund falscher Erwartungen enttäuscht wird. Fernbeziehungen bringen nicht nur Nachteile mit sich: Warum sie besser sind als ihr Ruf, erfahren Sie hier.

Single mit Kind

Auf der Suche nach einem neuen Partner schreckt ein Single mit Kind viele ab. Doch warum? Kinder bedeuten in einer Beziehung nicht zwangsweise Einschränkungen, das beweisen auch unsere Erfolgspaare: Maik war von der jungen Mutter Carolin zunächst verunsichert, doch beim ersten Treffen spürten beide sofort Schmetterlinge im Bauch. Nun sind Carolin und Maik glücklich verheiratet und haben ein weiteres gemeinsames Kind. Claudia und Mario hingegen brachten beide ein Kind mit in die Beziehung und die Patchworkfamilie funktioniert wunderbar.

Berühmtheiten wie Mette-Marit und Prinz Haakon oder Angelina Jolie und Brad Pitt zeigen ebenfalls, dass eine Beziehung gelingt, auch wenn einer der beiden Partner bereits Kinder hat.

Unser Tipp: Lassen Sie sich von Singles mit Kind nicht abschrecken, schließlich geht es in erster Linie um den Charakter eines Menschen und dafür ist ein Kind nicht unbedingt nachteilig – ganz im Gegenteil.

(1) Comstock Images/Stockbyte/Thinkstock