Das perfekte Dating-Dinner

Sie möchten Ihrem Online-Date einen besonderen Abend bereiten. Wie wäre es mit einem perfekten Dating-Dinner? Wir haben Deutschlands Promi-Köchen in die Töpfe geschaut und nach ihren persönlichen Rezepten für ein Candle-Light-Dinner gefragt. Heute: der Spitzenkoch Steffen Henssler.

Sie möchten Ihrem Online-Date einen besonderen Abend bereiten. Wie wäre es mit einem perfekten Dating-Dinner? Aber, Hände weg von Tiefkühlpizza und Fertig-Lasagne! Wir haben Deutschlands Promi-Köchen in die Töpfe geschaut und nach ihren persönlichen Rezepten für ein Candle-Light-Dinner gefragt. Heute: der Spitzenkoch Steffen Henssler.

Er lässt nichts anbrennen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Wenn Steffen Henssler einmal nicht in der „Promi Kocharena“ (VOX) gegen Kochlaien antritt oder die ZDF-Show „Topfgeldjäger“ moderiert – in der zwei gegnerische Teams das beste Menü zaubern – hängt er auf seinem eigenen YouTube-Kanal „Whats for beats“ mit Musikgrößen wie Sido, Pohlmann oder Sportfreunde Stiller ab. Und zeigt den Jungs, dass Kochen und Musikmachen viel gemeinsam haben.

Auch in Sachen Liebe kennt sich Steffen Henssler gut aus. Der Hamburger Spitzenkoch ist davon überzeugt, dass „ein gutes Dating-Dinner der Anfang einer tollen Beziehung sein kann – in und außerhalb der Küche“. Wenn frau oder man(n) es nur richtig anstellt. Der 40-Jährige favorisiert hier eher die schnelle Nummer: „Mehr als 25 Minuten sollte die Zubereitung der einzelnen Gänge nicht dauern.“

Tipp: Vorher erkundigen, wie scharf es Ihr Online-Date mag

Deshalb schwört er auf Penne mit Auberginen. Steffen Henssler: „Das geht einfach und schnell. Sie haben mehr Zeit für Ihr Date und können ordentlich Eindruck machen.“ Um dem Gericht noch das i-Tüpfelchen zu geben, empfiehlt er das Ganze mit Chiliflocken aufzupeppen – auch weil die kleinen Scharfmacher bei einem Dating-Dinner Körper und Seele anregen. Tipp: Vorher erkundigen, wie scharf es Ihr Online-Date mag.

Zum Nachtisch eines perfekten Dating-Dinners empfiehlt Steffen Henssler noch etwas Süßes: gefüllte Pfannkuchenpäckchen mit Ananas-Mango-Quark. „Da kann keine Frau widerstehen“, prognostiziert der TV-Koch. Und hoffentlich auch kein Mann.

Penne mit gebratenen Auberginenwürfeln

Zutaten für 2 Personen 1 Aubergine, 1 Knoblauchzehe, 3 getrocknete Tomaten, 50 g Ruccola, 200 g Penne Rigate, Salz, 6 EL Olivenöl, Pfeffer, Zucker, Chiliflocken nach Geschmack, 40 g geriebener Parmesankäse, 1-2 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale

Zubereitung (ca. 20 Minuten) Aubergine putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Getrocknete Tomaten in dünne Streifen schneiden. Ruccola putzen, waschen, trockenschleudern und grob klein schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Aubergine in einer Pfanne in heißem Öl 3- 4 Min. goldbraun anbraten. Knoblauch und Tomaten zugeben und 2 Min. mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Chiliflocken würzen. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser zu dem Gemüse in die Pfanne geben und einmal aufkochen. Die Hälfte vom Parmesan und Zitronenschale kurz untermischen und die Nudeln evtl. mit Salz und Chiliflocken nachwürzen. Ruccola untermischen und mit dem restlichen Parmesan bestreut sofort servieren.

Pfannkuchenpäckchen mit Ananas-Mango-Quark

Zutaten für 2 Personen 150 g Mehl, Salz, 250 ml Milch, 2 Eier, 150 g Doppelrahmfrischkäse, 150 g Sahnequark, 6 EL Puderzucker, 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale, ½ Mango, ¼ Ananas, 2 EL Butterschmalz, 10 Minzeblättchen, Küchengarn

Zubereitung (ca. 25 Minuten) Mehl mit 1 Prise Salz in eine Schüssel sieben. Die Milch unter Rühren dazu gießen und mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Eier kräftig unterrühren. Falls Klumpen entstehen, den Teig durch ein feines Sieb gießen. 10 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung Frischkäse, Quark, 4 EL Puderzucker und Zitronenschale in einer Schüssel glatt rühren. Die Mango und die Ananas schälen, in Würfel schneiden und anschließend miteinander vermengen. Eine beschichtete Pfanne (24 cm Durchmesser) erhitzen, mit wenig Butterschmalz auspinseln und bei mittlerer Hitze nacheinander 4 Pfannkuchen darin backen. Pfannkuchen wenden, sobald die Unterseite sich vom Boden lösen lässt. Jeweils einen Pfannkuchen in eine kleine Schüssel legen. 2 EL Creme und 3 EL Mango-Ananas in die Mitte geben. Pfannkuchen um die Füllung herum anheben, zu einem Päckchen formen und mit Küchengarn zusammenbinden. Die restlichen Pfannkuchen ebenso verarbeiten. Mit Minzeblättchen und dem restlichen Puderzucker bestreut servieren.

Teil 1: „Das perfekte Dating-Dinner“ mit Vegan-Koch Attila Hildmann
Teil 2: „Das perfekte Dating-Dinner“ mit Sterne-Koch Holger Stromberg
Teil 4: „Das perfekte Dating-Dinner“ mit Starkoch Alfons Schuhbeck
Teil 5: „Das perfekte Dating-Dinner“ mit TV-Koch Björn Freitag
Teil 6: „Das perfekte Dating-Dinner“ mit Promikoch Christian Henze

Bildquellen: alle Fotos @Steffen Henssler/MTS GmbH