Ein Desaster-Date vorzeitig beenden?

Ein Tisch beim kleinen Italiener, brennende Kerzen auf der rot-weiß karierten Tischdecke und romantische Musik im Hintergrund. Das perfekte erste Date? Nur wenn auch das Gegenüber passt! Nicht immer läuft das erste Treffen so ab, wie man es sich vorgestellt hat. Aber kann man ein Desaster-Date einfach vorzeitig beenden?

Ein Tisch beim kleinen Italiener, brennende Kerzen auf der rot-weiß karierten Tischdecke und romantische Musik im Hintergrund. Das perfekte erste Date? Nur wenn auch das Gegenüber passt! Nicht immer läuft das erste Treffen so ab, wie man es sich vorgestellt hat. Aber kann man ein Desaster-Date einfach vorzeitig beenden? Unsere Redakteure Sophia und Florian diskutieren.

Ein Thema – zwei Meinungen. Was meinen Sie?

Sophia

„Reden Sie Klartext!“

Florian

„Gut Ding will Weile haben“

Ihr Gegenüber hat keinerlei Ähnlichkeiten mit seinen Profil-Bildern, die Atmosphäre ist angespannt und Sie sind sich jetzt schon zu einhundert Prozent sicher, dass sie diesen Menschen kein zweites Mal treffen möchten? Dann ist es Ihr gutes Recht, die Verabredung vorzeitig zu beenden! Lassen Sie das Treffen bis zum Ende über sich ergehen, verschwenden Sie nicht nur Ihre Zeit sondern auch die Zeit des anderen. Bevor sich Ihr Gegenüber dann noch Hoffnungen auf ein Wiedersehen macht, sollten Sie lieber Klartext reden. Das beinhaltet aber auch eine ehrliche Erklärung! Gefälschte Telefonanrufe oder spontane Ausreden sind unreif und dem anderen gegenüber nicht fair. Stellen Sie also freundlich und offen klar, dass für Sie daraus nichts werden kann. Auch wenn es Ihnen in diesem Moment sehr schwer fällt, Ihr Gewissen wird es Ihnen später danken! Übrigens: Ein kurzes Telefonat vor dem ersten Treffen kann Sie vor unschönen Überraschungen bewahren. So manche Traumpartnerschaft entwickelt sich gerade aufgrund von Gegensätzen der Partner. Daher sollten Sie Ihrem Date erst einmal ein wenig Zeit lassen, bevor Sie Ihr (vernichtendes) Urteil fällen. Wenn Sie aber bereits nach fünf Minuten den Tisch umgeworfen haben und aus dem Restaurant gerannt sind, wird es schwer sich näher kennenzulernen. Freilich: Es gibt Fauxpas, die ein vorzeitiges Ende eines Dates rechtfertigen. Aber wenn Ihr Gegenüber nicht gerade die Bedienung beleidigt oder beim Fünf-Sterne-Edelitaliener die Nudeln mit den Händen isst, sollten Sie nichts überstürzen. Schließlich sind die meisten Menschen beim ersten Date nervös und aufgeregt. Da kann es schon einmal passieren, dass man sich nicht sofort von der besten Seite zeigt. Geben Sie Ihrem Date also erst einmal eine faire Chance – wegrennen können Sie dann immer noch.