Frauen vor dem ersten Date

Dass Frauen sich viele Gedanken über die Vorbereitung auf das erste Date machen, weiß doch jeder. Aber wie sehen diese Vorbereitungen genau aus? Unser Redakteur Florian hat da so seine Vermutungen und spekuliert über vierstündige Telefonate, Last-Minute-Wohnungsputz und natürlich: nachschminken!

Sie haben sich gefunden, gechattet, geflirtet – und jetzt steht endlich das erste Date bevor. Als Mann ist die Sache klar: Es wird das liebste Hemd angezogen, vielleicht noch mal rasiert, die Haare werden durchgewuschelt und los geht’s. Aber was denken Männer eigentlich, wie sich Frauen auf den großen Moment vorbereiten?

Unser Redakteur Florian versucht, dem Mysterium der weiblichen Date-Vorbereitung auf den Grund zu gehen.

Frauen vor dem ersten Date – Mythos oder Wahrheit?

Schritt 1: Was soll ich anziehen?

Das Unterfangen, die richtige Kleidung für das erste Date zu finden, kann schnell zur existentiellen Krise werden. Also, für eine Frau. Man(n) stellt sich das ungefähr so vor: Den Schrank durchsuchen, verzweifeln, da frau nichts zum Anziehen hat, den gesamten Schrankinhalt aufs Bett werfen, überlegen, ob man noch schnell einkaufen gehen kann – und wenn frau sich dann doch entschieden hat, muss sich mindestens dreimal umentschieden werden, bevor sie dann doch zur ersten Wahl zurückkehrt. Und das alles mindestens in Warp-Geschwindigkeit. Ganz schön stressig.

Schritt 2: Wir kennen uns doch!

Jeder sorgt sich um den Datenschutz. Aber ist das Internet mit seinen unendlichen Möglichkeiten nicht in Wahrheit ein Segen? So kann man vor dem ersten Date alles über den vermeintlichen Zukünftigen herausfinden. Und man(n) ist sicher: Frauen nutzen diese Macht gekonnt. Schließlich sind sie seit jeher Meisterinnen im Sammeln von Informationen. Also: Wenn Sie sich das erste Mal treffen, weiß Ihr Date bereits alles über Sie – vom Gehalt bis zu Ihren Jugendsünden, von denen Sie dachten, das Internet hätte sie längst vergessen.

Schritt 3: Spieglein, Spieglein an der Wand

Aus einschlägigen Zeitungen wissen wir: Wenn sich Frauen am Tag des ersten Dates im Spiegel betrachten, werden die wenigsten komplett mit sich zufrieden sein. Denn schließlich möchte frau ja perfekt aussehen. Also stellen sich wohl bald die Fragen: Hilft es noch, wenn ich heute mit meiner Diät anfange? Wenn ich noch schnell ins Fitnessstudio gehe, kriege ich dann bis heute Abend meinen Traumkörper? Wir glauben aber: Am Ende entscheidet sich frau doch lieber dafür, noch etwas vor dem Date zu essen … um Sie dann damit zu beeindrucken, dass sie am Abend nur einen Salat bestellt.

Schritt 4: Beste Freundinnen

Bekanntermaßen lebensnotwendig: das vierstündige Telefonat mit der besten Freundin. Und natürlich alles, was nebenher passiert. Schminken, vielleicht noch einmal das Kleid wechseln. Man(n) denkt: Zwei Stunden gehen sowieso dafür drauf, über die Lieblingsserie zu reden und dann muss ja auch noch die mögliche baldige Hochzeit besprochen werden. Schließlich ist es schon mal ein Date! Wenn sie sich dann beeilen muss, bleibt immer noch eine Stunde Zeit um über den Sinn des Lebens zu philosophieren. Das Date wird schon warten …

Schritt 5: Das bisschen Haushalt

Wenn die Möglichkeit besteht, dass der Abend zu Hause fortgeführt wird, muss doch sicher die Wohnung auf Vordermann gebracht werden. Hierbei ist es wichtig zu demonstrieren, dass man nicht nur unabhängig ist, sondern auch den Haushalt im Griff hat und somit alles unter einen Hut bringt. Das geht am besten so, könnte man(n) sich vorstellen: zehn Minuten aufräumen, sich daran erinnern, dass man sich noch einmal nachschminken muss, alles unters Bett stopfen und ein paar Kerzen aufstellen.

Schritt 6: Schwarze Löcher

Das wohl größte Mysterium der männlichen Kulturgeschichte: Wie organisieren Frauen ihre Handtaschen? Wir haben da so unsere Idee. Erst wird alles hineingeworfen, was sich nicht wehren kann, von der Wimperntusche über das Handy bis zum Bärenabwehrspray. Daraufhin wird mit Helm und Enterhaken in die Tasche geklettert und sortiert. Frau weiß schließlich nie, was sie auf dem ersten Date erwartet.

Damit das erste Date ein voller Erfolg wird, haben wir folgende Tipps für Sie:

1. Wir müssen reden!

Wählen Sie für Ihr Date einen Ort aus, an dem ein ruhiges Gespräch möglich ist. Gerade beim ersten Treffen gibt es viel zu erzählen. Achten Sie darauf, nicht in einen Monolog über Ihre Lebensgeschichte zu versinken und lassen Sie Ihr Date oft genug zu Wort kommen. Stellen Sie Fragen! Damit zeigen Sie Interesse an Ihrem Flirtpartner. Achtung: Ein absolutes No-Go ist es, Ex-Partner im Gespräch zu erwähnen.

2. Das Auge entscheidet mit

Schon bevor wir einen Menschen wirklich kennen, bilden wir uns über das, was wir sehen, eine erste Meinung. Achten Sie beim ersten Date deshalb auf Ihr äußeres Erscheinungsbild. Ob Kleidung oder Make-up – wichtig ist, dass Sie sich damit wohlfühlen. Andere Menschen merken schnell, wenn dies nicht so ist. Sind wir dagegen zufrieden mit unserem Äußeren und fühlen uns attraktiv, spiegelt sich das in unserer Ausstrahlung wider und gibt uns Selbstsicherheit. Hübsch machen lohnt sich also!

3. Ehrlich währt am längsten

Egal ob es um Komplimente, Interesse am Anderen oder um die eigene Meinung geht: Sie sollten immer ehrlich mit sich und Ihrem Gegenüber bleiben. Versuchen Sie nicht, jemand zu sein, der Sie nicht sind – oder Meinungen zu äußern, hinter denen Sie nicht stehen. Selbst wenn Flunkereien beim ersten Date nicht auffliegen und Ihr Flirtpartner Sie wiedersehen will, kommt die Wahrheit früher oder später ans Licht. Sie fahren also in jedem Fall besser, wenn Sie sich selbst treu bleiben.

4. Schau mir in die Augen …

Suchen Sie immer wieder Blickkontakt mit Ihrem Date. Das zeugt von einem starken Auftreten und Selbstsicherheit. Außerdem zeigt es Ihrem Gesprächspartner, dass Sie ihm wirklich zuhören und sich für ihn interessieren.

5. Bitte lächeln!

Ein erstes Date ist immer eine aufregende Angelegenheit. Vor lauter Nervosität oder Angst, etwas falsch zu machen, sollten Sie eins dennoch nicht vergessen: Ein Date ist in erster Linie eine schöne Angelegenheit! Bleiben Sie locker und lächeln Sie ruhig ab und zu mal. Wer lächelt und einen freundlichen Gesichtsausdruck macht, wirkt positiv und anziehend auf seine Mitmenschen. Außerdem entspannt es die ganze Situation, so dass Sie beide Ihr erstes Date genießen können.

 

(1) evgenyatamanenko/iStock/Thinkstock