Beziehungsstatus: Mingle

Am liebsten hätte man alles zusammen: Man möchte Freiheiten genießen und sein Leben so gestalten, wie man es sich wünscht. Manchmal will man aber auch Nähe und Zweisamkeit erleben. Als "Mingle" kann man beides haben - jedenfalls vorübergehend ...

Viele Singles kennen das: Am liebsten hätte man alles gleichzeitig. Man möchte sich selbst verwirklichen, Freiheiten genießen und sein Leben so gestalten, wie man es sich wünscht. Doch manchmal will man eben auch Nähe und Zweisamkeit erleben. Darum gibt es jetzt einen neuen Beziehungs-Trend: Als ‚Mingle‘ kann man beides haben – jedenfalls vorübergehend.

Mingle? Was ist das?

Der Ausdruck ‚Mingle‘ setzt sich aus den Worten ‚mixed‘ und ‚Single‘ zusammen. Gemeint ist damit eine Art Halbbeziehung, in der man zwar wie in einer Beziehung lebt, aber dennoch den Single-Status behält.

Konkret: Man trifft sich, küsst sich, kuschelt, hat Sex, geht aber auch zusammen ins Kino oder Essen. Dennoch behält man offiziell den Single-Status und es bleibt alles ganz unverbindlich. Ein paradiesischer Zustand für alle Unentschlossenen. Denn man muss sich nicht festlegen, keine Verantwortung übernehmen und kann sich guten Gewissens nach etwas ‚Besserem‘ umschauen. Beide Mingles sind sich bewusst, dass sie kein Paar sind und akzeptieren diesen Zustand.

Gründe für die Halbbeziehung

Doch was steckt hinter diesem Phänomen und warum gibt es Mingles? Gerade in der Phase zwischen 20 und 30 steht für viele eine feste Bindung nicht an oberster Stelle. Männer und Frauen wollen sich in dieser Zeit ausprobieren, reisen und zu sich selbst finden, bevor sie sich dauerhaft binden.

Zudem hat sich in den vergangen Jahrzehnten ein schnellerer Lebensstil etabliert. Job- und Wohnortwechsel werden häufiger und auch die Familienplanung verschiebt sich immer weiter nach hinten. Also warum sich in Zeiten der Schnelllebigkeit festlegen?

Für wen ist diese Beziehungsform das Richtige?

Es ist klar, dass nicht jeder für diese Unverbindlichkeit gemacht ist. Sollten Sie sich eigentlich eine Beziehung wünschen, lassen sich aber dennoch auf das Mingle-Dasein ein, dann werden Sie damit nicht glücklich.

Sie bevorzugen dagegen einen freien und ungebundenen Lebensstil, sind beruflich stark eingespannt oder wechseln häufig den Wohnort, wollen aber dennoch nicht komplett auf Zweisamkeit verzichten? Dann könnte diese Beziehungsform genau das Richtige für Sie sein …

(1) shironosov/iStock/Thinkstock