„Es war sofort um mich geschehen!“

Daniela war erst einen Tag Mitglied bei LoveScout24, da wurde sie von Mario angechattet. Seine sympathischen Fotos und seine Profilangaben haben sie total umgehauen. Das Beste daran: Dieser tolle Mann wohnte nur zehn Minuten entfernt ...

Wie glücklich Daniela und Mario seit einem halben Jahr miteinander sind, sieht man ihnen ohne Zweifel an. Und in der Tat hatte Mario seine Daniela bereits beim ersten Blick auf sein sympathisches Profilbild um den Finger gewickelt. Obwohl sie nur zehn Autominuten voneinander entfernt wohnen, brachte erst LoveScout24 sie zusammen.

Ich, Daniela, möchte LoveScout24 von Herzen danken, dass ich durch Euch die Liebe meines Lebens gefunden habe! Am 21. März 2010 habe ich mich als „Daniwm“ registriert und schon einen Tag später wurde ich von Mario („Retarius78“) angechattet. Als ich mir sein Profil ansah, war es bereits um mich geschehen! Der Mann, der so nett und sympathisch von den Fotos lächelte, hat mich total umgehauen.

Sofort habe ich sein Profil gelesen und war erstaunt, wie viele Gemeinsamkeiten wir haben. Ich wurde sehr neugierig und ließ mich natürlich auf den Chat mit Mario ein.

Gleich nach den ersten paar Worten war ich von seinem Charme gefangen. Am Abend haben wir unsere Handynummern ausgetauscht und das erste Mal miteinander telefoniert. Wir haben sehr viel gelacht, uns von Anfang an so gut verstanden und unterhalten, sodass wir fortan täglich mehrere Stunden miteinander am Telefon plauderten.

Eine Woche später haben wir uns zu unserem ersten Date getroffen. Wir waren beide sehr nervös und gespannt auf den anderen, da ja durch die vielen Telefonate schon eine gewisse Beziehung aufgebaut war, man sich aber gleichzeitig mit einem völlig Fremden traf.

Das Rendezvous war wunderschön und als Mario mich das erste Mal küsste, hatte er mich ganz und gar erobert.

Das unglaubliche daran war und ist, dass wir nur zehn Autominuten voneinander entfernt wohnen, uns aber bisher nie über den Weg gelaufen sind. Wir danken LoveScout24 und dem Universum daher immer wieder, dass sie uns zusammengeführt haben.