Was Frauen an Christian Grey fasziniert

Millionen Frauen weltweit haben die Trilogie „Fifty Shades of Grey“ von E. L. James gelesen und sind in diese eigene erotische Welt aus Dominanz und Unterwürfigkeit eingetaucht. Doch wie viel Alltagstauglichkeit steckt in „Shades of Grey“ wirklich?

Millionen Frauen weltweit haben die Trilogie „Fifty Shades of Grey“ von E. L. James gelesen und sind in diese eigene erotische Welt aus Dominanz und Unterwürfigkeit eingetaucht. Doch wie viel Alltagstauglichkeit steckt in „Shades of Grey“ wirklich?

Zum Kinostart von „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ am 9. Februar 2017 wollte es das Premium Casual Dating Portal Secret.de genauer wissen und hat 1.000 deutsche Frauen ab 18 Jahren repräsentativ befragt.

Christian Grey: Harte Schale, weicher Kern

“You’d be surprised what I can do, Miss Steele.” #FiftyShadesDarker

A post shared by Fifty Shades Freed (@fiftyshadesmovie) on

Doch was gefällt Frauen an Männern wie Christian Grey? 27 Prozent der befragten Frauen sagen ganz allgemein: „Harte Schale, weicher Kern – diese Mischung gefällt mir.“ Und jede Vierte findet Männer mit einer geheimnisvollen Aura ansprechend. „Ein erfolgreicher Mann ist sexy“, meinen 17 Prozent aller Befragten und 14 Prozent aller befragten Frauen finden Männer mit einer dominanten Ausstrahlung generell anziehend. Gut jede fünfte Dame, die „Shades of Grey“ kennt, gesteht: „Christian Grey ist ein gutaussehender, durchtrainierter und willensstarker Mann. Ja, das ist sexy!“

Wie sollte der perfekte Liebhaber sein?

Fast ein Drittel der weiblichen Bevölkerung in Deutschland lässt sich im Bett gerne fallen und genießt es, wenn der Mann im Bett führt und ihr zeigt, wo es langgeht. Und gegen einen Mann, der beim Liebesspiel etwas kräftiger zupackt und voll wilder Leidenschaft ist, haben bzw. hätten 22 Prozent der Befragten nichts einzuwenden.

Mehr als jede Zehnte findet zarte Fesselspiele, zum Beispiel mit einem Seidenschal, aufregend oder stellt es sich aufregend vor. 18 Prozent der Frauen, die „Shades of Grey“ gelesen oder im Kino gesehen haben, bekennen, dass dies ihre erotischen Phantasien durchaus angeregt hat.

Fantasie oder Realität?

"Sleep now, gorgeous girl." #FiftyShades

A post shared by Fifty Shades Freed (@fiftyshadesmovie) on

Egal, ob Sie Ihre geheimen Fantasien für sich behalten oder sie tatsächlich ausleben wollen, Hauptsache ist, dass Sie Spaß an Ihrem Liebesleben haben! Wir fassen hier die spannendsten Umfrageergebnisse für Sie zusammen und zeigen, welche erotischen Fantasien die Befragten insgeheim beschäftigt.

  • 30 % Ich lasse mich im Bett gerne auch einmal fallen und genieße es, wenn der andere führt und mir zeigt, wo es lang geht.
  • 24 % Männer mit einer geheimnisvollen Aura finde ich anziehend.
  • 22 % Gegen einen Mann, der beim Liebesspiel etwas kräftiger zupackt und voll wilder Leidenschaft ist, habe/hätte ich nichts einzuwenden.
  • 17 % Ein erfolgreicher Mann ist sexy.
  • 15 % Christian Grey ist ein gutaussehender, durchtrainierter und willensstarker Mann: Ja, das ist sexy!
  • 14 % Ich finde Männer mit einer dominanten Ausstrahlung generell anziehend.
  • 13 % Zarte Fesselspiele, z. B. mit einem Seidenschal, finde ich aufregend bzw. stelle ich mir aufregend vor.
  • 13 % Ich habe „Shades of Grey“ gelesen (oder im Kino gesehen). Das hat meine erotischen Phantasien durchaus angeregt.
  • 3 % Ich stehe auf härteren Sex. Gerne auch mit Fesseln, Peitsche und lustvollen Schmerzen.

 

Die Umfrage zeigt deutlich, dass sich insgeheim viele Frauen wünschen, im Bett auch mal geführt zu werden und sich komplett fallen lassen zu können. Also, liebe Männer, zeigen Sie Ihrer besseren Hälfte beim Liebesspiel ab und zu Ihre dominantere Seite und bringen Sie aufregende Spannung in Ihre Liebesleben. In diesem Sinne, Mr. Gey wird Sie jetzt empfangen!

(1) heckmannoleg/iStock/Thinkstock