Wie mache ich ein gelungenes Profilfoto? Die Perspektive macht’s!

Immer schön schräg halten, dann klappt’s auch in der Partnersuche. Das meinen zumindest Forscher, die Erfolgschancen von Profilbildern analysiert haben. So sollen Männer, die ihren Kopf nach unten neigen, schneller eine Partnerin finden …

Immer schön schräg halten, dann klappt’s auch in der Partnersuche. Das meinen zumindest Wissenschaftler, die Erfolgschancen von Profilbildern analysiert haben. So sollen Männer, die ihren Kopf nach unten neigen, schneller eine Partnerin finden. Wir haben uns die Studie näher angeschaut.

Wussten Sie eigentlich, dass Frauen durchschnittlich eine Sekunde auf das Profilfoto eines Mannes schauen, um dann unbewusst zu entscheiden: top oder flop? Das heißt, dass das Bild die Frau innerhalb der ersten Sekunde so ansprechen muss, dass sie sich überhaupt die Mühe macht, weiter durch das Profil des Mannes zu klicken.

Es kommt auf die richtige Perspektive an

Dazu muss man(n) aber weder aussehen wie Brad Pitt oder George Clooney, noch ist es notwendig, sich wie ein Cover-Boy für ein Hochglanzmagazin ablichten zu lassen. Vielmehr kommt es darauf an, aus welcher Perspektive das Profilbild fürs Online-Dating aufgenommen ist. Das berichtet jetzt das britische Fachmagazin „Perception“.

Wer Kopf nach unten neigt, hat höhere Flirtchancen

Männer, die auf Fotos ihren Kopf rund 30 Grad nach unten neigen, sollen demnach höhere Flirtchancen haben. Der Grund: In dieser Schräglage wirken sie bis zu zehn Kilo leichter als bei einer Frontalaufnahme – und auf Frauen offenbar attraktiver. Der gegenteilige Effekt wird erzielt, wenn Männer ihren Kopf ein wenig anheben.

Unser Tipp: Augenkontakt und lächeln

In diesem Fall lassen die Wangenknochen das Gesicht eher füllig wirken – für Männer, die gerade eine Fastenkur hinter sich gebracht haben, die perfekte Kopflage. Doch, ob schräg oder frontal: Wenn sich Männer bei einem Single-Portal anmelden, sollten sie ein Profilfoto einstellen, auf dem sie vor allem sympathisch wirken.

Wir empfehlen Augenkontakt und ein Lächeln. Viel Glück!

(1) Deagreez/iStock/Getty Images Plus