Damit können Sie punkten

Aussehen, Hobbys oder 25 Fragen – Sie wissen nicht so recht, womit Sie beim Ausfüllen Ihres LoveScout24-Profils anfangen sollen und was sich anzugeben lohnt? Unser Tipp: Diese zehn Angaben dürfen auf keinen Fall fehlen.

Sie haben sich bei LoveScout24 angemeldet und möchten am liebsten sofort losflirten und interessante Singles kennenlernen – ohne viel Zeit in Ihr Profil zu investieren? So viel Flirteifer können wir natürlich nur unterstützen. Auf einige Profilangaben sollten Sie aber trotzdem nicht verzichten. Das erleichtert die Suche nach passenden Flirtpartnern und erhöht Ihre Erfolgschancen.

Diese zehn Profilpunkte sind schnell ausgefüllt, und Sie können damit bei anderen Singles richtig punkten.

1. Wie sehen Sie aus?
Das Aussehen ist einer der wichtigsten Faktoren bei der Partnersuche. Dabei kommt es nicht darauf an, dass Sie mit einer perfekten Model-Optik glänzen, sondern vielmehr darauf, den persönlichen Geschmack Ihres Flirts zu treffen. Nehmen Sie sich also auf jeden Fall Zeit für diese vier Angaben: Augenfarbe, Haarfarbe, Größe und Figur.

2. Wen bringen Sie mit?
Wenn Sie bereits Kinder haben, suchen Sie vermutlich nach einem Partner, der Ihre kleine Familie vervollständigen möchte. In diesem Fall ist Ihre Angabe unter diesem Profilpunkt besonders wichtig. So begegnen Sie leichter Singles, die entweder selbst auch Kinder haben, oder sich einen Partner mit „Anhang“ gut vorstellen können.

3. Möchten Sie Kinder?
Kinderwunsch ist reine Frauensache? Von wegen! Nicht nur knapp 75 Prozent aller weiblichen, sondern auch zwei Drittel aller männlichen Singles wünschen sich auf jeden Fall einen Partner, der mit ihnen eine Familie gründen möchte. Wenn Sie Nachwuchs für sich nicht komplett ausschließen, lohnt es sich, in Ihrem Profil hier „Ja“ auszuwählen.

4. Rauchen Sie?
Diese Frage kann für den Verlauf eines Flirts entscheidend sein. Vor allem Nichtraucher legen Wert auf einen ebenfalls rauchfreien Flirtpartner. Nicht ganz zu Unrecht, denn in Beziehungen, in denen nur ein Partner raucht, ist der Tabakkonsum einer der häufigsten Streitpunkte. Sorgen Sie in Ihrem Profil also am besten schon vorab für Klarheit.

5. Was machen Sie beruflich?
Ihr Beruf bietet interessierten Singles einen guten Flirteinstieg und ist darum eine wichtige Angabe in Ihrem Profil. Begehrt sind unter deutschen Singles übrigens Ärzte bzw. Ärztinnen. Männer können sich außerdem vor allem für Lehrerinnen und Frauen aus dem Marketing-Bereich begeistern, die Damen bevorzugen Ingenieure und Architekten.

6. Was sind Ihre Hobbys?
Auch Ihre Hobbys liefern wertvollen Stoff für das erste Gespräch. Zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen gehören Kochen, Fernsehen und Haustiere. Singles, die gern Rad fahren, schwimmen oder joggen, finden ebenfalls viele Gleichgesinnte. Oder Sie punkten, indem Sie mit einem außergewöhnlichen Hobby aus der Masse hervorstechen.

7. Was macht Ihre/n Traumfrau/mann aus?
Auch vom schönsten Flirtspaß braucht man mal eine Pause. Doch was, wenn Ihr Traumpartner genau dann über Ihr Profil stolpert, wenn Sie gerade nicht online sind? Beantworten Sie unbedingt die erste der „25 Fragen“ – so können interessante Besucher einschätzen, ob Sie auf einer Wellenlänge liegen, und melden sich eher bei Ihnen.

8. Was ist Ihnen wichtig in einer Beziehung?
Die Säulen einer stabilen Beziehung sind emotionale Nähe, Unabhängigkeit, Gemeinsamkeit und Sexualität. Allerdings sind die einzelnen Säulen für jeden Menschen unterschiedlich wichtig. Hier können Sie einen ersten Eindruck davon vermitteln, worauf Sie Wert legen. Langfristig sollten Sie diese Angabe im Beziehungstest vertiefen.

9. Worüber können Sie lachen?
Humor ist für fast alle Singles eine der begehrtesten Eigenschaften bei der Partnerwahl. Doch die Auffassungen dessen, was guten Humor ausmacht, gehen weit auseinander. Geben Sie in Ihrem Profil an, ob Sie z.B. eher Mario Barth oder Harald Schmidt witzig finden – und Sie liegen ganz vorne bei Profilbesuchern, die Ihren Humor teilen.

10. Können Sie kochen?
Selber kochen schmeckt gut und ist gesund! Kein Wunder, dass sich die meisten Singles einen Partner wünschen, der gerne den Kochlöffel schwingt. Wenn Sie bisher noch kein Hobbykoch sind, können Sie zumindest guten Willen zeigen: „Leider nein – aber von der richtigen Frau/dem richtigen Mann lasse ich mich gerne zu einer Privatstunde einladen!“