Wettergetauftes Liebesglück

Durch Wind und Wetter: Die Stimmung der ersten drei Dates von Julia und Rolf waren vom Wetter bestimmt und fanden bei sengender Hitze, fröstelnder Kälte und strömendem Regen statt. Inzwischen sind sie auf der Suche nach ihrem Traumhaus ...

Julia („Sieglinde11“) musste nach ihrer Anmeldung bei LoveScout24 nicht lange auf den ersten Interessenten warten. Nach Stunden im Chat verabredete sie sich mit Rolf („Rolf27“) zu einem Tennisspiel. Auf die Hitze an diesem Tag folgten bei den nächsten zwei Dates erst Kälte und dann Regen, doch als der Regen ging, kam die Liebe.

Als Rolf im vergangen Frühsommer mein Foto bei der Mitgliedersuche entdeckte, war ich erst seit zwei Tagen bei LoveScout24 angemeldet. Er hatte gerade seine Suchkriterien geändert und stieß – siehe da – auf „das süßeste Mädchen bei LoveScout24“, wie er mir sogleich schrieb. Ich fühlte mich sehr geschmeichelt und antwortete ihm.

Auf einen stundenlangen Chat folgte spontan im Juni das erste persönliche Treffen. Es war ein sehr heißer Tag und wir verabredeten uns zu einem Tennisspiel. Rolf kreuzte in Jeans auf, ich zum Glück in kurzer Hose, so dass der heiße Tag durch ein noch heißeres Tennisspiel ergänzt wurde.

Unser zweites Treffen fand bei kühlen Temperaturen statt. Wir unternahmen eine Bergtour auf die Rigi in der Zentralschweiz und das zweite Date fiel leider dem Wetter entsprechend kühl aus.

Das dritte Treffen schließlich fiel fast ins Wasser: Regen über Regen brachte uns noch früher zusammen als geplant. Als der Regen dann endlich verschwand, kam die Liebe und ist bis heute geblieben.

Inzwischen sind wir auf der Suche nach unserem gemeinsamen Traumhaus. Vielleicht ist es ja die wunderschöne alte Villa im Schwarzwald, die wir in einer Woche besichtigen werden …?