Den will ich wieder sehen

Roberts Profil gefiel Daniela so gut, dass sie sich sofort auf ein Date mit ihm einließ. Sie sollte es nicht bereuen, denn bald merkte sie, dass er der Mann war, dem sie ihr Herz und Ihre Zukunft schenken wollte.

Roberts Profil gefiel Daniela so gut, dass sie sich sofort auf ein date mit ihm einließ. Sie sollte es nicht bereuen, denn bald merkte sie, dass er der Mann war, dem sie ihr Herz schenken wollte.

Aus lauter Frust über die Männerwelt habe ich, Daniela alias judy75 mich bei LoveScout24 angemeldet. Ich schrieb mit einigen Männern und manche fand ich auch echt nett. Doch so wirklich auf einen von ihnen einlassen, das wollte ich dann doch nicht. Aber dann kam der eine, der es schaffte, Robert, alias Apetentia. Wir haben uns gar nicht lange geschrieben wie normalerweise und auch nicht telefoniert, sondern uns gleich in Osnabrück zum Kaffe getroffen.

Ich, die sonst so ein Pokerface an den Tag legen kann, was andere, neue Menschen angeht, wurde alle fünf Minuten rot und schwitzte wie in der Sauna. Mein Gott wie peinlich. Ich wusste nicht, wie mir geschah. Bald war mir klar: Den will ich wieder sehen. Gott sei Dank beruhte das Ganze auf Gegenseitigkeit.

Ich wartete sehnsüchtig auf das nächste Treffen vier Tage später. Ich dachte, diesmal hätte ich mich besser unter Kontrolle, doch davon konnte keine Rede sein. Wir liefen bis zu einem Aussichtspunkt und aßen dort. Danach beschlossen wir, ins Kino zu gehen.

Am nächsten Tag fragte ich ihn, was wir denn nun seien. Ich war total positiv geschockt, als er so süß und mit einem etwas spöttischen Gesichtsausdruck vor mir stand, meine Hände nahm und fragte: „Willst du mit mir gehen?“ Da fiel mir spontan die Schulzeit ein und ich antwortete: „Ja, nein, vielleicht…zum Ankreuzen. Ich nehme ja.“

Ich habe Robert an diesem Tag mein Herz geschenkt und inzwischen sind wir ein halbes Jahr zusammen.