Die 10 goldenen Regeln für den Online Flirt

Einen Partner zu finden, mit dem man ein Leben lang glücklich werden kann, das ist für viele Singles der größte Wunsch beim Online-Dating. Mit diesen zehn goldenen Regeln machen Sie Ihr Profil zum Köder für den perfekten Flirt und passenden Partner ...

Einen Partner zu finden, mit dem man ein Leben lang glücklich werden kann, das ist für viele Singles der größte Wunsch. LoveScout24 steckt voller Bekanntschaften und selten können Sie am perfekten Flirt so sehr feilen wie beim Online-Dating. Mit diesen zehn goldenen Regeln für den Online Flirt machen Sie Ihr Profil zum Köder für den passenden Partner und nutzen alle Möglichkeiten zum ausgelassenen Flirten.

Regel 1: Bitte auffallen

Einzigartigkeit ist nicht nur beim Online-Dating der Schlüssel zum Erfolg. Gerade im User-Dschungel müssen Sie sich jedoch hervorheben, da die Masse an potenziellen Partnern groß ist. Auffallen können Sie mit so ziemlich allem: einem ungewöhnlichen Foto, einem interessanten Motto, ausgefallenen Hobbys oder lustigen Antworten.

Regel 2: So viel wie möglich

Geben Sie in Ihrem Profil unter “Über mich” und “Ich suche” so viele Details an, wie Sie können. Ihre Chancen, in den Suchergebnissen anderer Mitglieder angezeigt zu werden, steigen damit um ein Vielfaches. Auch bei den Profilfotos sollten Sie nicht geizen. Zeigen Sie alle Ihre Facetten, das weckt Interesse und liefert Gesprächsstoff.

Regel 3: Immer schön positiv

Jeder Mensch ist schön, innen wie außen. Rücken Sie Ihre Persönlichkeit ins rechte Licht und betonen Sie Ihre positiven Seiten. Wählen Sie einen fröhlichen Tenor und vermeiden Sie abgedroschene Floskeln. Auch einfache Worte haben die Kraft, ein Lächeln zu erzeugen, wenn Sie an der richtigen Stelle platziert sind.

Regel 4: Ehrlich währt am längsten

Wenn Sie nicht gerne kochen, dann kochen Sie eben nicht gern. Und wenn Sie eine normale Figur oder ein paar Kilos mehr haben, dann haben Sie diese. Na und? Auch beim Alter oder dem Job lohnt es sich nicht, zu schummeln. Ehrlichkeit und Bescheidenheit wirken ohnehin glaubhafter als Prahlen und machen ganz nebenbei noch attraktiv.

Regel 5: Kreativ sein

Das Motto ist eine der ersten Informationen, die andere Mitglieder über Sie lesen. Vermeiden Sie deshalb 08/15-Mottos wie „Carpe diem“ oder „Verträume nicht dein Leben, sondern lebe deine Träume.“ Die klingen zwar nett, sagen aber nichts aus. Filme und Liedtexte zum Beispiel liefern mit einer Fülle von Zitaten gute Denkanstöße für ein Motto, das wirklich zu Ihnen passt.

Regel 6: Nur mit Foto

Mit einem Foto haben Sie 9-fache Flirtchancen gegenüber einem Profil ohne Bild. Es macht also durchaus Sinn, extra ansprechende Fotos zu erstellen. Hier ist das andere Geschlecht für Motivvorschläge und die finale Auswahl der Bilder sehr hilfreich. Schnappen Sie sich als Mann eine gute Freundin als Fotografen für Ihre Foto-Session, als Frau einen guten Freund.

Regel 7: Richtig ansprechen

Experimentieren Sie mit frechen Botschaften. Statt ellenlange Nachrichten zu schicken, sollten Sie den ersten Kontakt kurz, prägnant und interessant gestalten. Kesse Anschriften werden eher beantwortet als Nachrichten wie „Hallo, dein Profil gefällt mir. Wie geht’s?“ Eine humorvolle oder freche Bemerkung wie „Du wirkst, als ob du …“ oder „Ich wette, du bist …“ fordern eine Antwort geradezu heraus.

Regel 8: Komplimente schenken

Ein Kompliment kann Wunder vollbringen oder voll daneben gehen. Machen Sie nur wenige ernst gemeinte und unaufdringliche Komplimente und nutzen Sie diese als Türöffner. Sie müssen sich dabei nicht auf die Optik beziehen. Schreiben Sie, wenn Ihnen am Profil Ihres Flirts etwas besonders gefällt, oder der Schreibstil sympathisch ist.

Regel 9: Aufmerksam sein

Mit Aufmerksamkeit können Sie beim Online-Flirt richtig punkten. Richten Sie Ihre Antennen aus und merken Sie sich Vorlieben oder markante Eckdaten Ihrer Flirt-Partner. Wenn Sie diese später mal im Laufe eines Chats – oder sogar Gesprächs – wieder einbeziehen, zeichnet Sie das als interessierten Zuhörer aus und wird Ihnen Tür und Tor öffnen.

Regel 10: Lieber früher als später treffen

Ihren Flirt lernen Sie erst bei einem Treffen wirklich kennen. Warten Sie mit dem ersten Date deshalb nicht zu lange. Erzeugte Erwartungen und Fantasien können sonst von der realen Person unter Umständen nicht erfüllt werden. Ein Telefonat kann abklären, ob Ihr Flirt auch am Telefon sympathisch wirkt. Ab dann steht einem Date nichts mehr im Weg.