Flirt- oder Freizeitpartner?

Prickelnde Online-Flirts, Freundschaften, die ganz große Liebe - Jeder Kontakt kann eine Bereicherung fürs Single-Leben sein. Aber welches Potential versteckt sich hinter einem Profil? Hier erfahren Sie es.

Prickelnde Online-Flirts, ein Verbündeter für die nächste Ü30-Party oder mit einem Klick die ganz große Liebe finden – für die meisten Singles ist das keine Entweder-oder-Frage. Unsere neuesten Umfragen unter unseren Mitgliedern haben gezeigt: Singles suchen bei LoveScout24 alles gleichzeitig. Klar, als Single ist man ja meist offen für Bekanntschaften und weiß jeden neuen Kontakt als Bereicherung des Single-Lebens zu schätzen.

Online-Flirt, Freundschaft oder Liebe? So wissen Sie, welches Potential hinter einem Profil steckt.

Profil-Potenzial: Spritzige Online-Flirts für Zwischendurch
Jeder Mensch hat das Bedürfnis, die romantischen, frechen oder verführerischen Seiten seiner Persönlichkeit auszuleben. Und dazu – das weiß wirklich jeder – brauchen wir keinen festen Beziehungspartner oder ein Gegenüber, in welches wir ernsthaft verliebt sind.

So wurden Sie auf das Profil aufmerksam: Das Tolle an Online-Flirts ist: Es geht endlich einmal nur um die eigenen Bedürfnisse. Wellness für die Singleseele. Da kein tiefergehender Kontakt entstehen soll, gilt hier: Fällt Ihnen beim Stöbern ein Foto auf, dann werden Sie sofort aktiv.
Ihr erstes Bauchgefühl: Attraktives Bild mit dem gewissen Etwas, das Sie herausfordert, reizt und Sie vielleicht zu etwas ermutigt, das Sie noch nie gewagt haben.
Die Profilbilder: Ginge es um eine feste Partnerschaft, würden Sie auf ganz andere Dinge achten und vielleicht auch Ihrem gewohnten „Beuteschema“ treu bleiben.
Die Profilangaben: Nahegelegener Wohnort, Alter oder gleicher Bildungsstand? Das spielt hier keine Rolle. Was Sie brauchen, ist ein Aufhänger für Ihre Chatanfrage. In den 25 Fragen werden Sie fündig.
Das Verhalten: Ihr Flirtpartner reagiert sofort auf Ihre verrückte und phantasievolle Ansprache und neckt Sie zurück. Tiefergehende Fragen oder ein ernsthaftes Interesse an Ihrem Leben hat er nicht, dafür lässt er seinen Charme sprühen und macht Ihnen tolle Komplimente.

Profil-Potenzial: Ihr Freund für stürmische Zeiten
Als Single hat man meistens viel zu wenig Gleichgesinnte um sich herum. Sicher, auch „Vergebene“ können gute, wohlmeinende Freunde sein, aber verstehen sie einen wirklich? Leisten sie Ihnen auf Ü30-Partys Schützenhilfe oder trinken sie an der Hotel-Bar mit Ihnen bunte Cocktails? Nicht wirklich.

So wurden Sie aufmerksam: Gemeinsame Interessen sind da. Über die „Stichwortsuche“ oder die „Erweiterte Suche“ haben Sie sich schon gegenseitig mehr als einmal gefunden, haben sich vielleicht sogar als Favorit abgespeichert, zur persönlichen Nachricht ist es aber bislang nicht gekommen.
Ihr erstes Bauchgefühl: Das wäre der Partner, der gut für mich wäre. Nur die Funken fehlen.
Die Profilbilder: Nett, einfach richtig nett. Mehr aber auch nicht.
Die Profilangaben: Keine 50 km liegen zwischen Ihnen. Sie haben den gleichen Background, sowohl in finanziellen Dingen, der familiären Situation und bei Ihren Interessen.
Das Verhalten: Flirten? Nein, irgendwie klappt das nicht ganz. Trotzdem chatten Sie ewig, vielleicht schon viel länger als gewöhnlich. Sie haben einfach absolut den gleichen Humor, teilen ähnliche Erlebnisse miteinander – fast als würden Sie sich schon Jahre kennen.

Profil-Potenzial: Ihr Partner für eine gemeinsame Zukunft
Manche Singles haben einen klaren Fokus darauf, die Liebe ihres Lebens zu finden. Andere sehen die ganze Angelegenheit entspannter und denken: Irgendwann wird’s schon passieren. Doch wenn beide ihre Augen schließen, sehen sie das Gleiche: Den einen Traumpartner, den sie sich wünschen.

So wurden Sie aufmerksam: Sie haben den Beziehungstest ausgefüllt und durchaus Interressantes über Ihren Beziehungstyp im Testergebnis gelesen. Vielleicht haben Sie das gar nicht mehr so genau im Kopf, als Sie per E-Mail jemanden vorgeschlagen bekommen, der zu 93% mit Ihnen übereinstimmen soll.
Ihr erstes Bauchgefühl: Sie denken: „Warum nicht, ein Versuch schadet nicht.“
Die Profilbilder: Ein erster Blick löst vielleicht noch keine Gänsehaut aus, aber er hat noch viele weitere Bilder, und die machen durchaus neugierig.
Die Profilangaben: Die Beziehungsprognose zeigt die größten Übereinstimmungen an und weist auch sonst auf Gemeinsamkeiten hin, die über bloße Oberflächlichkeiten hinausgehen.
Das Verhalten: Schon komisch, jemanden anzuschreiben, mit dem man tatsächlich glücklich werden könnte. Sie fallen mit der Tür ins Haus und – es ist überhaupt nicht unangenehm. Im Gegenteil, Ihr Flirtpartner geht auf Sie ein, fragt nach und ist daran interessiert, Sie kennenzulernen.