Was macht den Reiz einer Sommerliebe aus?

Sonne, luftige Outfits und lange Nächte: Der Sommer bringt viele positive Veränderungen mit sich. Auch die Gefühlswelt steht während den heißen Tagen ordentlich Kopf - doch was macht den Reiz einer Sommerliebe eigentlich aus?

Sonne, blühende Natur, Eis, Urlaub, laue Sommernächte: Es gibt viele positive Dinge, die wir mit der heißen Jahreszeit, dem Sommer verbinden. Die Temperaturen steigen und auch die leichten Frühlingsgefühle intensivieren sich zu leidenschaftlichen Sommergefühlen – denn in der heißen Jahreszeit blüht nicht nur die Natur in Ihren schönsten Farben auf, auch die Liebe kann sich frei entfalten.

Ein zwangloser Flirt, eine heiße Affäre oder eine feste Beziehung: Im Sommer fühlt sich Liebe einfach noch ein bisschen aufregender, spannender, ja einfach besser an. Doch was macht den Reiz einer Sommerliebe aus?

Sommerliebe: Sonne macht glücklich!

Egal ob man ein passionierter Sonnenanbeter ist oder sich lieber in den Schatten legt und direkte Sonne meidet: Sonne macht glücklich! Sonnenstrahlen veranlassen den Körper dazu, vermehrt Endorphine, sprich Glückshormone auszuschütten. Kombiniert man diese Hochgefühle des Sommers mit intensiven Liebesgefühlen entsteht ein aufregender Cocktail aus positiven Gefühlen. Folglich ist eine Sommerliebe gleich viel spannender als eine vergleichbare Romanze in einer anderen, tristen Jahreszeit. Heiß, heißer, Sommerliebe!

Verführerische Aussichten

Im Winter sind es dicke Daunenjacken, im Sommer hingegen luftige Tuniken: Gerade im Sommer hat man die Möglichkeit zu zeigen, was man hat. Egal ob für den festen Partner, die lockere Affäre oder einen heißen Flirt, bei steigenden Temperaturen lassen sich die eigenen Vorzüge besonders gut in Szene setzen. Schöne lange Beine? – Im Sommer kann man sie in kurzen Jeanshorts perfekt zeigen. Mit weniger Stoff, läuft das Kopfkino an und die Lust auf eine aufregende Sommerliebe parallel dazu.

Raus in die Natur!

In kalten Jahreszeiten trifft man sein Date oft eher klassisch im Kino, in einem gehobenen Restaurant oder einer Bar. Im Sommer hingegen kann man sich auf weitaus spannendere Aktivitäten mit der Verabredung freuen. Mit der Sommerliebe bei einem abgelegenen See picknicken, sich in einer Strandbar unterhalten und Cocktails schlürfen oder eine kleine Städtetour machen: Der Sommer ist perfekt für sportliche Unternehmungen und Outdoor-Aktivitäten, die Sie und Ihre Sommerliebe näher zusammenbringen.

Sonnenschein erhellt das Gemüt und verstärkt damit auch die Bereitschaft sich auf ein neues Abenteuer einzulassen – ob kurzlebige, heiße Sommerliebe oder Affäre aus der etwas Ernstes wird, die warme Jahreszeit ist ideal, um sich auf einen Neuanfang in Sachen Liebe ein zulassen.

(1) anyaberkut/ iStock/ Thinkstock, (2) EpicStockMedia, iStock, Thinkstock, (3) max-kegfire/ iStock/ Thinkstock, (4) OlegEvseev/ iStock/ Thinkstock, (5) Sjale/ iStock/ Thinkstock, (6) vladans/ iStock/ Thinkstock