GIF-Funktion in der App: Anschreiben leicht gemacht

Sich von anderen, charmant geschriebenen Nachrichten positiv abzuheben und damit das Interesse des Chatpartners zu wecken, ist gar nicht so einfach. Wir haben die Lösung: Nutzen Sie unsere neue GIF-Funktion!

„Hey na, wie geht’s dir?“, „Wie war dein Tag?“ oder ein schlichtes „Hi, tolles Profil“ sind oft genutzte Gesprächseinstiege beim Online-Dating. Diese Standardsätze sind zwar keine No-Gos, um einen Flirt zu beginnen, doch auffallen werden Sie damit nicht.

Sich von anderen, charmant geschriebenen Nachrichten positiv abzuheben und damit das Interesse des Chatpartners zu wecken, ist gar nicht so einfach. Auf der einen Seite sollte man individuelle und kreative Nachrichten verschicken, doch auf der anderen Seite können zu lange, detaillierte Texte auch abschreckend wirken. Wir haben eine humorvolle Lösung für dieses Problem: Nutzen Sie doch unsere neue GIF-Funktion!

GIF-Funktion: Animierte GIFs verbreiten guten Laune

In der LoveScout24-App haben Sie verschiedene Möglichkeiten, animierte GIFs für eine humorvolle Unterhaltung zu nutzen. Wenn Sie ein Mitglied zum ersten Mal anschreiben, können Sie unter einer Vielzahl von Begrüßungs-GIFs auswählen, die beim Start des Chats gleich für Gesprächsstoff und gute Laune sorgen. Mit Hilfe von GIFs können Sie verschiedenen Gefühlslagen und Emotionen in Ihren Texten ganz unkompliziert Ausdruck verleihen. GIFs sind demnach ähnlich wie Emojis: Man benutzt sie, um Emotionen besser zu vermitteln.

Schnell passende Animationen finden: GIF-Suche

Auch während des Chats können GIFs eine humorvolle Abwechslung zu textlastigen Nachrichten sein. Die Animationen sind oft aus bekannten Filmszenen zusammengeschnitten, zeigen lustige Situationen oder süße Tiere, die Ihrem Flirtpartner garantiert ein Lächeln auf das Gesicht zaubern. In der LoveScout24-App können Sie unkompliziert nach GIFs suchen: Geben Sie in die Suchleiste ein Schlagwort ein, zu dem Sie gerne eine passende Animation verschicken würden und schon werden Ihnen zahlreiche Vorschläge angezeigt – wie wäre es beispielsweise mit GIFs zu „küssen“, „umarmen“, „lachen“ oder „zwinkern“?

Doch aufgepasst! Sie sollten Ihre Nachrichten nicht mit GIFs überladen, denn das kann – wie zu viel Text – abschreckend wirken. Beim Chatten gilt: die Mischung macht’s! Schreiben Sie eine nette Nachricht und fügen humorvolle Animationen hinzu, wenn diese gut in den Kontext passen.

(1) LittleBee80/iStock/Getty Images Plus, (2) Sam Edwards/OJO Images/Getty Images