Vom kleinen Bach zum Gedankenstrom

Wolfram suchte ursprünglich gar keine Lebenspartnerin, sondern nur eine Frau zum Gedankenaustausch. Dass er mit Helga nun zum ersten Mal in seinem Leben erfährt, was Liebe ist, verdanken die Beiden Offenheit, Warmherzigkeit und dem Vertrauen in die eigenen Gefühle.

Wolfram suchte ursprünglich gar keine Lebenspartnerin, sondern nur eine Frau zum Gedankenaustausch. Dass er mit Helga nun zum ersten Mal in seinem Leben erfährt, was Liebe ist, verdanken die Beiden Offenheit, Warmherzigkeit und dem Vertrauen in die eigenen Gefühle.

LoveScout24: Wie wurdet Ihr bei LoveScout24 aufeinander aufmerksam?
Beide: Wir haben uns über das Dateroulette gefunden.

LoveScout24: Was ist Euch am jeweiligen Profil des Partners als Erstes aufgefallen?
Sie: Seine netten Fotos.
Er: Ihre netten Fotos.

LoveScout24: Was hat Euch am jeweiligen Profil des Partners am besten gefallen?
Sie: Seine Ehrlichkeit und seine Warmherzigkeit.
Er: Mir gefiel besonders ihr Humor.

LoveScout24: Was war das Besondere an Eurem Online-Flirt?
Sie: Da mich seine Fotos ansprachen, las ich seine Selbstdarstellung und war über Offenheit und Ehrlichkeit erstaunt. Ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dieser warmherzige Mann für den Rest seines Lebens auf die Liebe und Nähe einer Frau verzichten will. Ich sprach ihn an und es entwickelte sich überraschend ein lebendiges Gespräch, das wie ein kleiner Bach begann und jetzt zu einem breiten Gedankenstrom geworden ist. Ich war von Anfang an offen auch für intime Details.
Er: Angefangen hat alles mit dem Dateroulette. Nachdem ich mich bei LoveScout24 neu angemeldet hatte, beantwortete ich alle 25 Fragen. Ich suchte keine Lebenspartnerin, sondern eine Frau meines Alters zum Gedankenaustausch – auch über Entfernungen hinweg. Beim Dateroulette klickte ich die meisten Damen weg. Eine der wenigen, bei der ich das „Ja“ ankreuzte, war Carla1a. Ich kannte weder ihr Profil, noch ihre Wünsche. Ich hatte allein nach dem sympathischen Anblick entschieden. Carla hat mich dann im Verlauf unserer Gespräche zu einer liebevollen Sprache erzogen.

LoveScout24: Wie habt Ihr Euer erstes persönliches Treffen erlebt?
Sie: Ich dachte: Das ist mein Mann! Unser Austausch offenbarte auf beiden Seiten die tiefe Sehnsucht nach Liebe, Zärtlichkeit und Intimität. Das Gefühl, sich vom anderen angenommen bzw. beim anderen aufgehoben zu fühlen, führte zum Treueschwur.
Er: Ich traf eine aparte alte Dame, deren Anmut mich überwältigte.

LoveScout24: Wie hat sich Euer Leben durch Eure Beziehung verändert?
Sie: Ich habe das Gefühl, geborgen zu sein.
Er: Zum ersten Mal in meinem Leben erfahre ich, was Liebe ist.

LoveScout24: Was habt Ihr für Eure gemeinsame Zukunft geplant? Läuten bereits die Hochzeitsglocken oder ist Nachwuchs geplant?
Beide: Wir haben beide Pflege- und Betreuungsverpflichtungen gegenüber Angehörigen. Deshalb gestalten wir eine liebevolle Wochenendbeziehung.

LoveScout24: Habt Ihr eine goldene Regel, die man unbedingt für eine erfolgreiche und liebevolle Beziehung befolgen sollte?
Sie: Man sollte auf seine Gefühle vertrauen.
Er: Man sollte die meist kleinen Anfänge von Angst und Ärger beim Partner ernst nehmen und geduldig zur Abhilfe beitragen.

LoveScout24: Was für Tipps habt Ihr für unsere Mitglieder, die noch auf der Suche sind?
Sie: Bei allem gesunden Misstrauen sollte man auch mutig sein.
Er: Da ich immer offen durchs Leben ging, konnte ich ganz überraschend Carla kennenlernen.

LoveScout24: Was hat Euch am Angebot von LoveScout24 besonders gut gefallen?
Sie: Fotogalerie, Partnervorschläge, Nachrichten und Chat
Er: Dateroulette, Partnervorschläge, Nachrichten und Chat

LoveScout24: Welche Kontaktmöglichkeiten habt Ihr bei LoveScout24 genutzt?
Beide: Nachrichten und Chat