Patricia und Ulf

Wann haben Sie sich getroffen?
Wir haben uns das erste Mal am 16.12.2018 getroffen. Neutraler Ort, auf ein Glas Wein. War schon sehr aufregend, jemanden zu treffen, von dem man nicht weiß, wie er aussieht. Seine Bilder waren nicht sehr aussagekräftig, aber wir hatten schon ein paar Tage vorher miteinander geschrieben. Als ich ihn dann sah, dachte ich nur „wow“ … An diesem Abend brachte er mich nach Hause und wir küssten uns auch zum ersten Mal.
Was fanden Sie am LoveScout24-Profil Ihres Partners/Ihrer Partnerin am attraktivsten oder interessantesten?
Er hatte einen sehr schönen Text verfasst, der mich total ansprach. Außerdem fuhr er Motorrad, was auch mein Hobby ist.
Haben Sie bestimmte Pläne als Paar (Ferien, gemeinsame Wohnung, Hochzeit…)?
Leider ist er beruflich nach zwei Monaten weg gezogen. Das war aber schon bei unserem Kennenlernen klar. Wir haben uns gesagt, wenn es passt, sind 130 km kein Problem. Im Moment führen wir eine Wochenendbeziehung, späteres Zusammenziehen ist nicht ausgeschlossen. Wir fahren viel gemeinsam mit dem Motorrad, hatten im Sommer auch eine Tour mit Zelt gemacht.
Was sind die kleinen Dinge, die Sie im Alltag füreinander tun?
Wir sind jederzeit füreinander da, trotz der Entfernung. Schreiben und telefonieren gehört zum täglichen Leben. Ich habe nach vier Monaten die Diagnose Brustkrebs bekommen, auch durch diese schwere Zeit ist er mit mir gegangen.
Was ist das Verrückteste, das Sie für den Anderen getan haben?