Karoline und Tom

Wann haben Sie sich getroffen?
Wir haben uns erst geschrieben und gleich gemerkt, dass wir eine besondere Vertrautheit miteinander spüren. Da haben wir gleich zwei Tage später die Telefonnummern ausgetauscht und miteinander telefoniert, um am selben Abend uns noch beim Tollwood zu treffen.
Was fanden Sie am LoveScout24-Profil Ihres Partners/Ihrer Partnerin am attraktivsten oder interessantesten?
Wir fanden uns auf den Bildern glaube ich gleichermaßen symphatisch. Entscheidend war der persönliche Eindruck am ersten Abend. Und da ist zwischen uns jede Menge Harmonie und wir teilen gemeinsame Interessen. Wir teilen die Leidenschaft an der Musik, an der Kunst und allgemein am Leben. Interessant war der Lebenslauf von uns Beiden, da gab es so viele Parallelen und ähnliches Erlebtes, fast schon erschreckend wie ähnlich wir uns sind. 🙂
Haben Sie bestimmte Pläne als Paar (Ferien, gemeinsame Wohnung, Hochzeit…)?
Jetzt wollen wir nichts überstürzen. Die Pläne machen unsere Freunde und Familie, die sich für uns freuen ^^ Beide Elternteile wurden zwei Wochen nach dem ersten Kennenlernen bereits besucht. Normalerweise kann man sich da Zeit lassen, aber wir hatten nichts mehr zu verbergen und haben uns füreiander entschieden. Wenn es so weiter geht könnte ich mir schon vorstellen noch 2019 um ihre Hand anzuhalten. 😉 Wir schauen auf jedenfall positiv in die Zukunft und geniessen die gemeinsame Zeit miteinander.
Was sind die kleinen (oder großen) Kompromisse, die Sie in Ihrer Beziehung eingehen?
Wir empfinden es nicht als Kompromisse. Egal was ist, wir stimmen uns gut miteinander ab. Klar können manchmal unterschiedliche Meinungen auftreten. Wir wollen aber Beide das Beste füreinander und das zu 100%. Da fällt es uns besonders leicht auf die/den Andere/n einzugehen. Die Frage nach einer gemeinsamen Wohnung stellt sich noch nicht, aber auch da werden wir sicherlich auf einen Nenner kommen.
Was sind die kleinen Dinge, die Sie im Alltag füreinander tun?
Wir reden unwahrscheinlich viel miteinander (ok sie sicherlich mehr *lach*) und lachen viel miteinander … wir zeigen unsere Liebe und Zuneigung offen und schätzen den Mensch, dem wir in die Augen sehen. Gassigehen in der Früh mit ihrem Hund, während sie noch liegenbleibt … es gibt soviele Kleinigkeiten worüber wir nicht nachdenken, sondern als Selbstverständlichkeit erachten.
Was ist das Verrückteste, das Sie für den Anderen getan haben?
Das Verrückteste bisher war gleich einen Tag nach unserem ersten Date zwei Konzertkarten für das zweite Date zu kaufen. Somit folgte dann das zweite Date nur zwei Tage nach dem ersten näherem Kennenlernen. 🙂