Endlich vereint

Edit und Andreas haben sich mithilfe der Suchfunktion bei LoveScout24 gefunden. Nach zwei Jahren Fernbeziehung sind die beiden 2011 zusammengezogen und haben kürzlich geheiratet. Nun ist gemeinsamer Nachwuchs geplant ...

Edit („Dekedit“) und Andreas („1_step_beyond“) haben sich mithilfe der Suchfunktion bei LoveScout24 gefunden. Nach zwei Jahren Fernbeziehung sind die beiden 2011 in Esslingen zusammengezogen und haben im November 2012 geheiratet. Auch Nachwuchs ist bereits fest in Planung.

LoveScout24: Wie wurdet Ihr bei LoveScout24 aufeinander aufmerksam?
Beide: Über die Suche.

LoveScout24: Was ist Euch am jeweiligen Profil des Partners als Erstes aufgefallen?
Sie: Er war ein Jahr älter als eigentlich im Profil von mir gewünscht. Er hat mich aber dennoch angechattet.
Er: Sie hatte ein sehr sympathisches Bild mit einem wunderschönen Lächeln.

LoveScout24: Was hat Euch am jeweiligen Profil des Partners am besten gefallen?
Sie: Ich konnte sein Profil nur mit einem Übersetzungstool lesen, weil ich damals kein Deutsch konnte. Ich habe fast nichts verstanden, weil er viele Wortspiele drin hatte.
Er: An sich nichts, da sie zu dem Zeitpunkt gerade noch dabei war, ihr Profil erst auszufüllen.

LoveScout24: Was war das Besondere an Eurem Online-Flirt?
Sie: Ich habe damit gerechnet, auf Deutsch chatten oder schreiben zu müssen. Ich war dann aber froh, dass ich auf Ungarisch angesprochen wurde.
Er: Ich fand sie vom ersten Moment an sehr sympathisch. Sie hat viel Humor und wir haben viele gemeinsame Interessensgebiete.

LoveScout24: Wie habt Ihr Euer erstes persönliches Treffen erlebt?
Sie: Das war in Budapest. Als Andreas zu Besuch kam, war ich sehr aufgeregt und habe mich freistellen lassen, um etwas früher aus der Arbeit wegzukommen. Ich habe ein unterhaltsames Programm für die Tage zusammengestellt.
Er: Ich bin damals relativ spontan von Wuppertal nach Budapest gefahren und habe sie am Nachmittag von der Arbeit abgeholt. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden!

LoveScout24: Wie hat sich Euer Leben durch Eure Beziehung verändert?
Sie: Ich habe das Zusammenziehen für sehr wichtig erachtet, um auch mögliche Probleme erkennen zu können. Die zwei Jahre Fernbeziehung waren für mich deshalb sehr schwer. Seit meinem Umzug nach Deutschland ist die Beziehung immer noch sehr schön und ich fühle mich sehr wohl hier.
Er: Wir haben uns zunächst für eine Fernbeziehung entschlossen. Ein Zusammenziehen sollte erfolgen, sobald ich nicht mehr selbstständig war, sondern einen festen Arbeitsplatz hatte. Seit dem 3. Oktober 2011 wohnen wir nun zusammen in Esslingen und seit November 2012 sind wir verheiratet.

LoveScout24: Was habt Ihr für Eure gemeinsame Zukunft geplant?
Sie: Außer einem Kind möchte ich auch eine richtige „Whiskas-Katze“ ;-).
Er: Die eigentliche Hochzeitsfeier im Familienkreis ist für März 2013 geplant. Edit wünscht sich ein Kind und irgendwann möchten wir eine Immobilie kaufen.

LoveScout24: Was für Tipps habt Ihr für unsere Mitglieder, die noch auf der Suche sind?
Sie: Man darf nicht verkrampft nach einem Partner suchen und sollte sich Zeit nehmen, sein Gegenüber kennenzulernen und natürlich freundschaftlich und offen an den Flirtpartner herantreten.
Er: Profile sind „Schall und Rauch“. Wenn ein gemeinsamer Nenner in der ersten Kommunikation gefunden wird, schnell ein persönliches Treffen anstreben. Meist erkennt man schnell, wenn die Liebesmüh vergebens ist. Aber wenn doch nicht, gewinnt man Zeit und ein gemeinsames Leben.

LoveScout24: Was hat Euch am Angebot von LoveScout24 besonders gut gefallen?
Sie: Gefallen hat mir, dass ich kostenlos chatten und Nachrichten schreiben konnte.
Er: LoveScout24 ist die strukturierteste und durchdachteste Kontaktseite am Markt. Keine bzw. kaum „Fake-Profile“ und ein sehr kultiviertes Publikum. Insgesamt hat man hier die besten Chancen einen passenden Partner zu finden.

LoveScout24: Welche Kontaktmöglichkeiten habt Ihr bei LoveScout24 genutzt?
Beide: Wir haben gechattet und Nachrichten geschrieben.