Das ganz große Glück

Alexandra und Torsten lernten sich über das Dateroulette kennen. Beide waren von den vielen Gemeinsamkeiten sehr angetan. Um keine Fernbeziehung führen zu müssen, wollen sie nun in Speyer zusammen ein neues Leben beginnen ...

Alexandra („Lorena1975“) und Torsten („maulepaul“) lernten sich über das Dateroulette kennen. Von den vielen Gemeinsamkeiten waren beide gleich sehr angetan. Ihr erstes Date verbrachten sie in einem Café, wo sie sich ganze sieben Stunden viel zu erzählen hatten. Um keine Fernbeziehung führen zu müssen, wollen sie bei Alexandra in Speyer zusammen ein neues Leben beginnen.

LoveScout24: Wie wurdet Ihr bei LoveScout24 aufeinander aufmerksam?
Beide: Über das Dateroulette.

LoveScout24: Was ist Euch am jeweiligen Profil des Partners als Erstes aufgefallen?
Sie: Sein sympathisches VIP-Foto, das er mir gleich beim ersten Kontakt freigeschaltet hatte. Seine Augen strahlten für mich Ehrlichkeit und Vertrautheit aus.
Er: Ihr Foto hat mir schon im ersten Moment gefallen. Ihr Aussehen hat mich direkt angesprochen. Ich dachte, genau diese Frau ist die Richtige für mich!

LoveScout24: Was hat Euch am jeweiligen Profil des Partners am besten gefallen?
Sie: Dass er gerne kocht und wie ich bei Büchern eine Vorliebe für Thriller und Krimis hat. Außerdem teilen wir beide den Sinn für schwarzen Humor. Die Art und Weise, wie er geschrieben hatte, hat mir auf Anhieb gefallen.
Er: Sie hat die Frage, für was man sich schämt, mit „Fremdschämen“ beantwortet. Das hat mich zum Schmunzeln gebracht. Außerdem hat Sie eine Vorliebe für Steaks mit Zwiebeln.

LoveScout24: Was war das Besondere an Eurem Online-Flirt?
Sie: Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, online keinen Partner zu suchen. Ich meldete mich trotzdem irgendwann aus Neugierde an. Kaum hatte ich das getan, klickte mich das große Glück an. Ich bin froh, dass ich meinen Prinzipien in dieser Hinsicht nicht treu geblieben bin. 🙂
Er: Ich hatte nicht damit gerechnet, über eine Online-Partnerbörse eine feste Partnerin zu finden. Eigentlich wollte ich „nur“ meinen „Marktwert“ austesten. Mit einem solchen Knaller habe ich natürlich nicht gerechnet. Ich kann mein Glück immer noch nicht so richtig fassen.

LoveScout24: Wie habt Ihr Euer erstes persönliches Treffen erlebt?
Sie: Einfach genial, ich fühlte mich wieder wie ein Teenie. Wir trafen uns am Dom in Speyer und verbrachten geschlagene sieben Stunden in einem Café. Wir unterhielten uns sehr angeregt und haben in der ganzen Zeit nur jeweils zwei Getränke zu uns nehmen können. Es kam uns vor, als würden wir uns schon ewig kennen. Zaghafte Versuche am Tisch meine Hand zu halten, endeten nur mit einem verlegenen Lächeln.
Er: Es war einfach nur schön, als ich sie das erste Mal sah. Ihr Aussehen, ihr Lachen, ihre Bewegungen, ihre humorvolle Art und vor allen Dingen ihre Augen – alles war weitaus besser, als ich gehofft hatte. Ich habe mich gleich in sie verliebt.

LoveScout24: Wie hat sich Euer Leben durch Eure Beziehung verändert?
Sie: Ich habe das Gefühl, endlich den Mann gefunden zu haben, den ich seit 37 Jahren gesucht habe. Ich bin einfach glücklich und möchte mir ein Leben ohne ihn einfach nicht mehr vorstellen.
Er: Ich habe meine positive Lebensenergie zurückbekommen. Außerdem hat Alexandra ein Überdenken meiner Lebenssituation ins Rollen gebracht.

LoveScout24: Was habt Ihr für Eure gemeinsame Zukunft geplant? Läuten bereits die Hochzeitsglocken oder ist Nachwuchs geplant?
Sie: Da uns 100 km trennen, wir aber keine Fernbeziehung führen wollen, möchte Torsten zu mir nach Speyer ziehen. Er ist nicht nur ein Mann der Worte, sondern auch der Taten.
Er: Ich werde, nachdem sich meine berufliche Situation geklärt hat, zu Alexandra und ihren beiden Kindern ziehen. Dort werden wir uns gemeinsam eine neue Existenz aufbauen.

LoveScout24: Habt Ihr eine goldene Regel, die man unbedingt für eine erfolgreiche und liebevolle Beziehung befolgen sollte?
Sie: Probleme gleich offen ansprechen und darüber reden, bevor sie sich ansammeln. Viel Zeit miteinander verbringen, ohne sich selbst und die eigenen Freiräume zu vergessen.
Er: Offen miteinander umgehen, Probleme ausdiskutieren, ehrliche und respektvolle Lebensweise. Interesse für den anderen bewahren und diesen auch ernst nehmen.

LoveScout24: Was für Tipps habt Ihr für unsere Mitglieder, die noch auf der Suche sind?
Sie: Einfach wahrheitsgemäße Angaben machen. Beim Schreiben bleiben, wie man ist und sich nicht verstellen. Keine belanglosen monatelangen Schreibkontakte halten. Lieber zeitnah an einem neutralen Ort treffen. Ein Blick sagt mehr als tausend Worte.
Er: Keine „unangenehmen“ Tatsachen verschweigen, ehrliche Angaben machen. Bei näherem Kennenlernen fliegen etwaige Unwahrheiten ohnehin auf.

LoveScout24: Was hat Euch am Angebot von LoveScout24 besonders gut gefallen?
Sie: Dass man es kostenlos nutzen kann und dass ich entscheiden, wem ich welche Bilder freischalten möchte. Aus gegebenem Anlass finde ich auch gut, wie schnell und einfach man sein Profil wieder löschen kann.
Er: Die sehr übersichtliche aber aussagefähige Profilbeschreibungen, die einfache Bedienung und ein ansprechendes Publikum.

LoveScout24: Welche Kontaktmöglichkeiten habt Ihr bei LoveScout24 genutzt?
Sie: Die Umkreissuche, Partnervorschläge und das Dateroulette.
Er: Ich habe das Dateroulette sehr gerne genutzt und die Nachrichtenfunktion.

LoveScout24: Welche zusätzlichen Funktionen oder Flirtmöglichkeiten hättet Ihr bei LoveScout24 noch gerne genutzt?
Sie: Eine mehrmalige Option, Küsse zu versenden und eine Stimmprobe des anderen.
Er: War alles okay.