Mann sucht Frau
Mann sucht Frau, 0 / 5 (0 Bewertungen)
Autor:
  • Elisabeth Andres

Mann sucht Frau

Mann sucht Frau – vom Suchen, Finden und Verlieben

In jedem Kleinanzeigenteil finden sich die beliebten Kontaktanzeigen, sortiert nach Rubriken. Wer diese regelmäßig studiert – statistisch gesehen ist das jeder zweite Deutsche – kann viel über seine Mitmenschen erfahren und lernen. Singlefrauen finden in der Rubrik „Mann sucht Frau“ relevante Anzeigen, doch lohnt sich die Mühe, auf eine Kontaktanzeige zu antworten wirklich?

Mann sucht Frau - Kontaktanzeigen - bei LoveScout24

Die Antwort der Statistik ist hier wieder so eindeutig wie für Skeptiker unerwartet: Ja, es lohnt sich, sofern Frau genau hinsieht, geduldig ist und ein wenig Glück hat. Denn die Auswahl ist verhältnismäßig klein, zumindest verglichen mit einer große Singlebörse im Internet. Auch die Möglichkeiten, mit Foto(s) und einem interessanten Text auf sich aufmerksam zu machen, sind bei einer gedruckten Suchanzeige eher begrenzt. So ist es eher ein glücklicher Zufall, wenn in der Rubrik „Mann sucht Frau“ der lange gesuchte Traummann inseriert. Dennoch, solche Zufälle gibt es immer wieder, und eine so angebahnte Liaison hat durchaus Chancen, im Alltag zu bestehen.

Mann sucht, Frau lässt sich finden?

Mann sucht. Frau auch. Wer als Single mit anderen Singles in Deutschland in Kontakt kommen will, sollte nicht an tradierten Rollenklischees festhalten. Etwa an diesem: Mann sucht, Frau lässt sich finden und erobern. Denn wenn der Mann zwar auf der Suche ist, aber sich nicht traut, die Dame seiner Wahl anzusprechen, dann liegt es bei der Frau, den ersten Schritt zu machen und das Eis zu brechen. Zumindest dann, wenn sie den schüchternen Mann bemerkt, der zurückhaltend in der Ecke sitzt und ihr schmachtende Blicke zuwirft. Und natürlich vorausgesetzt, sie findet ihn sympathisch und interessanter als die weniger schüchternen oder durch Alkoholkonsum ermutigten Männer, die offensiver auftreten.

Aktive Suche birgt spannende Entdeckungen

Sicherlich ist es für Frauen oft schmeichelhaft, wenn sich direkt beim Betreten des Raumes zahlreiche Männerblicke auf sie richten und sich großzügige Verehrer um sie scharen. Doch gerade im vermeintlich so flirtfreundlichen Nachtleben, ob auf einer Party oder in der Disco, sind die besonders flirtfreudigen Männer mit ausgeprägtem Selbstvertrauen oft mit klaren Absichten unterwegs. Und diese gehen nicht immer in die Richtung, sich verlieben zu wollen und die große Liebe zu treffen. Es kann sich daher für Frauen sehr wohl lohnen, selber aktiv zu werden und sich umzusehen, statt nur darauf zu warten, gefunden zu werden. Stille Wasser sind bekanntermaßen tief, und stille Männer müssen nicht unbedingt langweilig oder desinteressiert sein – manchmal sind sie einfach schüchtern und zurückhaltend.

Mann sucht Frau – und das immer öfter online

Das Internet bietet ideale Möglichkeiten, um mit anderen Menschen über räumliche und zeitliche Grenzen hinweg in Kontakt zu kommen und zu flirten. Männer und Frauen können sich bei einem Singleportal wie LoveScout24 mit einem ausführlichen Profil präsentieren und sich finden lassen. Oder aktiv selber auf die Suche gehen. Auch die erste Kontaktaufnahme ist online leichter und unkomplizierter, denn dank der Informationen im Profil können Gemeinsamkeiten gefunden oder interessierte Fragen formuliert werden. So lässt sich leicht ein Gespräch beginnen, aus dem sich bei beiderseitigem Interesse auch ein spontaner Flirt oder mehr entwickeln kann.

Leichtigkeit als Erfolgskonzept

Das Glück lässt sich nicht zwingen, und auch die Suche nach einem neuen Partner, einer neuen Partnerin funktioniert mit Leichtigkeit viel einfacher. Daher sollten sich Singles selber nicht zu sehr unter Druck setzen, sondern die Dinge eher mit gelassener Neugier geschehen lassen. Statt gleich am ersten Tag ein Dutzend oder mehr interessante Profile anzuschreiben und dort austauschbare Belanglosigkeiten zu hinterlassen, sollte man es eher langsam angehen lassen; schließlich besteht bei jedem Profil die Chance, einen interessanten Menschen zu entdecken und sich vielleicht neu zu verlieben. Und selbst, wenn die große Liebe noch auf sich warten lassen sollte, ist jeder Flirt ein Schub für das eigene Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein. Wer es langsam angehen lässt, lässt auch dem Gesprächspartner Zeit und Raum. Das ist auch ein Zeichen von Respekt und eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich aus Interesse Sympathie und aus Sympathie Liebe entwickeln kann. Übrigens: Humor hilft ungemein, denn für die meisten Frauen ist es auf Dauer am wichtigsten, dass ihr Traummann sie zum Lachen bringt und sich selber nicht zu ernst nimmt.