4 Erlebnisse vorm Weltuntergang

Am 21. Dezember 2012 geht angeblich die Welt unter. Wir finden: Eine gute Gelegenheit, darüber nachzudenken, wie man die verbleibende Zeit am besten nutzt. Sogar dann, wenn aus dem Weltuntergang doch nichts wird ...

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Monate, dann kommt der 21. Dezember – und mit ihm der Weltuntergang. Soviel zur Theorie all jener, die sich wahrscheinlich etwas zu lange mit dem Maya-Kalender beschäftigt haben. Für den Fall der Fälle sollte man dennoch gut überlegen, wie man die verbleibende Zeit bis zum Ende aller Tage am Besten nutzt.

Weltuntergang hin oder her: Wir präsentieren Ihnen 4 Dinge, die Sie in diesem Leben unbedingt noch erledigen sollten …

Tipp 1) Unterm freien Sternenzelt übernachten

Den Sternenhimmel zu betrachten ist nur etwas für Verliebte? Von wegen! Eine Nacht unter nichts als dem blinkenden Himmelszelt ist auch für Singles ein ganz besonderes Erlebnis. Warum? Die Aussicht ist einfach himmlisch – und angesichts der fernen Sterne (neben der Sonne ist der unserer Erde am nächsten stehende Stern etwa 40.000 Milliarden km entfernt) erscheinen auch unsere Sorgen plötzlich ganz weit weg.

In diesem Sinne: Packen Sie in der nächsten schönen Sommernacht einen Schlafsack und eine gute Flasche Wein ein – und genießen Sie das himmlische Schauspiel!

Tipp 2) Alleine verreisen

Mit Familie, Freunden oder dem Partner zu verreisen kann jeder. Deshalb: Warum nicht mal alleine Urlaub machen? Ein paar Wochen solo in einem fremden Land stärken Sie und Ihren Erfahrungsschatz ungemein. Schließlich müssen Sie sich ohne die Hilfe einer Reisebegleitung zurechtfinden. Gleichzeitig profitieren Sie von uneingeschränkter Freiheit bei der Reisegestaltung. Sie sammeln viel mehr Eindrücke, schärfen Ihren Blick für Menschen, Kulturen und sich selbst.

Darüber hinaus lernen Alleinreisende viel schneller andere Menschen kennen und kehren oft mit einem Koffer voller neuer Eindrücke und Adressen neu gewonnener Freunde zurück. Also, worauf warten Sie? Die Welt wartet schon auf Sie!

Tipp 3) Feiern, als gäbe es kein Morgen

Altersvorsorge, Fitnessstudio, Haftpflichtversicherung, gesunde Ernährung: Wir geben so viel Geld für sinnvolle Dinge aus – warum also nicht mal den Spieß umdrehen? Werfen Sie Ihre Vernunft für einen Abend über Bord, packen Sie ein paar gute Freunde ein und lassen Sie es in einer Bar oder Kneipe Ihrer Wahl so richtig krachen. Wer weiß: Vielleicht findet sich zur Sperrstunde kaum noch Geld in Ihrem Portemonnaie, dafür aber die ein oder andere interessante Telefonnummer?

Tipp 4) Die große Liebe finden

Ein Weltuntergang ist eine Sache, die man nur einmal im Leben mitmacht. Doch auch einmalige Erlebnisse sind zu zweit einfach schöner. Von daher lohnt es sich für Singles, noch rechtzeitig nach dem richtigen Partner zu suchen. Bei LoveScout24 stehen Ihre Chancen sogar gut, dieses Ziel noch vorm globalen Zapfenstreich zu erreichen. Schließlich suchen hier jeden Monat eine Million Mitglieder aktiv nach einem Partner und jede Minute bieten sich Ihnen bis zu 17.500 Chancen auf einen Online-Flirt.

Und das Beste: Falls es mit dem Weltuntergang doch nichts wird, haben Sie einen liebevollen Partner an Ihrer Seite, der Sie durch alle Höhen, Tiefen und Katastrophen des Lebens begleitet.

Bildquelle:
https://www.flickr.com/photos/53889056@N05/4988841274; Copyright by: ruanyuanyuan123456789