Klischees beim Online Dating + Video von Youtuberin Joyce

Wir klären, ob die gängigsten Klischees beim Online Dating der Wahrheit entsprechen und zeigen das humorvolle Dating-Video von Youtube-Star Joyce

„Erwachsene Frauen suchen einen Partner, um eine Familie zu gründen“ oder „Männer wollen eh immer nur das Eine“ sind generalisierende Vorurteile, die sich bis heute hartnäckig in der Dating-Welt halten. In der Regel stimmen die zahlreichen Klischees rund ums Dating natürlich nicht, obwohl sich der ein oder andere durchaus in eine der Situationen wiedererkennt.

Wir stellen Ihnen drei gängige Klischees beim Online Dating vor und zeigen mit dem humorvollen Video von Youtuberin Joyce, wie ein Rollentausch der Geschlechter beim Online Dating wohl aussehen würde.

Klischees beim Online Dating: Pseudonym

Gerade das Pseudonym hat beim Online Dating großen Einfluss auf die Chance von anderen Mitgliedern angeschrieben zu werden. Kein Wunder: Der Nickname ist schließlich eines der ersten Dinge, die ein potentieller Chatpartner an Ihrem Profil entdecken kann. Klischees über Pseudonyme gibt es viele: Das starke Geschlecht will natürlich besonders männlich wirken, deshalb sind Namen, wie „MasterLover25“, „Mr.Grey“ oder „The_Terminator“ besonders oft genutzt. Frauen hingegen wollen vor allem süß wirken und verwenden gerne Pseudonyme, wie „Mäuschen97“, „Loveletter“ oder auch „Zuckerhaserl“ – doch stimmen diese Vorurteile über die Wahl der Profilnamen?

Profilfoto

Männer posieren mit edlen Statussymbolen, wie Autos, um sich interessanter zu schummeln und Frauen füllen ihre Profile mit Selfies, auf denen sie mit Kussmund auf sich aufmerksam machen möchten – so die typischen Online Dating Klischees. Man will schließlich aus der Vielzahl von interessanten Profilen positiv herausstechen! Dass solche Bilder eher das Gegenteil bewirken, dürfte jedem erfahrenen Online-Dater bewusst sein – aus diesem Grund enttarnen wir diese Vorurteile als fasch.

Dateroulette

Beim Dateroulette werden Ihnen zahlreiche Singles vorgeschlagen, die mit Ihren persönlichen Suchkriterien übereinstimmen. Sie können mit einem Wisch nach rechts oder links entscheiden, ob Sie die gezeigte Person näher kennen lernen möchten oder nicht. Auch in Sachen Dateroulette gibt es beim Online Dating geschlechterspezifische Vorurteile, denn man sagt Männern nach, dass sie die Funktion nutzen, um möglichst viele Frauen kennen zu lernen.

Das Gegenteil wird von Frauen behauptet: Weibliche Singles sollen sehr wählerisch sein und nur potentielle Partner im Dateroulette als Favorit hinzufügen. Ob dieses Klischee wirklich der Wahrheit entspricht, wagen wir zu bezweifeln, denn beide Geschlechter wissen: Beim Dateroulette kann man sympathische Singles anschreiben, die zu einem passen – vorausgesetzt man investiert etwas Zeit und nimmt interessante Profile genau unter die Lupe.

Rollentausch der Geschlechter: Video von Joyce

Was könnte wohl geschehen, wenn Frauen und Männer beim Online Dating die Rollen tauschen würden?

Dieser Frage hat sich die erfolgreiche Youtuberin Joyce mit einem humorvollen Video gewidmet. In dem Video spielt sie mit gängigen Online Dating Klischees und stellt überspitzt dar, wie eine verkehrte Dating-Welt aussehen könnte.

(1) Ridofranz/iStock/Getty Images Plus, (2) Slphotography/iStock/Getty Images Plus, (3) SanneBerg/iStock/Getty Images Plus, (4) gpointstudio/iStock/Getty Images Plus