Zeit für einen Frühjahrsputz in Ihrem Dating-Profil!

Ist Ihr Dating-Profil mit der Zeit ein bisschen eingestaubt? Dann nehmen Sie sich ein bisschen Zeit für einen Frühjahrsputz in Ihrem Dating-Profil. Der Aufwand lohnt sich!

Der Frühling hat endlich auch offiziell begonnen! Höchste Zeit für einen Frühjahrsputz – und zwar in Ihrem Dating-Profil! Nehmen Sie den Staubwedel – ähm die Tastatur – zur Hand und fegen Sie diese 5 No-Gos bei der Profilgestaltung ein für alle Mal aus Ihrem Dating-Profil!

5 No-Gos, die in Ihrem Dating-Profil nichts zu suchen haben

Ihr Dating-Profil kann über Ihre nächste Beziehung entscheiden, ja sogar über Ihr ganzes restliches Leben! Denn Ihr Profil ist das erste, was andere Singles von Ihnen sehen. Dementsprechend sollten Sie ruhig ein bisschen Zeit investieren und Ihr Profil auf Vordermann bringen! Und was bietet sich da besser an als ein kleiner Frühjahrsputz? Diese fünf No-Gos in Ihrem Profil sollten Sie unbedingt vermeiden:

No-Go #1: Lügen bis sich die Balken biegen

Lügen in Ihrem Dating-Profil sind das No-Go schlechthin! Ein bisschen flunkern ist natürlich erlaubt, denn Sie müssen ja nicht sofort Ihre größten Schwächen offenbaren. Dass Sie sich ein paar Jährchen älter gemogelt haben und eigentlich viel lieber auf der Couch liegen als klettern zu gehen, wird spätestens rauskommen, wenn Sie einen Partner gefunden haben. Und dann wird’s peinlich, die Lügen erklären zu müssen!

No-Go #2: Nicknames à la SexyHexy66

Sie wollen zeigen, dass Sie aufgeschlossen und alles andere als verklemmt sind? Drücken Sie das besser nicht über einen anzüglichen Nickname aus. Denn Spitznamen wie HotCowboy oder Mr.Grey123 wirken absolut unseriös und verschrecken sofort alle Singles, die nach einer festen Beziehung suchen.

No-Go #3: Profilfotos mit Unterhemd und Bierbauch

Das wichtigste an Ihrem Profilbild ist natürlich, dass Sie überhaupt eins hochladen. Aber bitte keins in unvorteilhafter Kleidung, schlechter Beleuchtung und Qualität oder unvorteilhafter Pose! Auch Grimassen und sehr unfreundlich wirkende Bilder sind No-Gos. Schenken Sie Ihrem Gegenüber ein Lächeln, der erste Eindruck zählt! Vermeiden sie außerdem veraltete Bilder, auch wenn Sie sich auf einem Urlaubsbild von 2007 besonders attraktiv finden. Sehen Sie sich lieber nach einem anderen Bild um, denn andere Singles erkennen veraltete Profilbilder sofort und wittern gleich einen Verdacht: Hat da jemand vielleicht etwas zu verbergen?

No-Go #4: Angeben

Geben Sie nicht gleich all Ihre Stärken preis, sondern heben Sie sich noch ein paar Geheimnisse für das erste Date auf. Angeber mag niemand. Es spricht ja an sich für Sie, wenn Sie schon fünf Mal einen Marathon gelaufen sind und CEO einer großen Firma sind. Wenn Sie das aber alles in Ihr Profil schreiben, kann das leicht protzig wirken. Bescheidenheit kann manchmal ein echter Trumpf sein!

No-Go #5: Lieber gar nichts preisgeben

Gar nichts in Ihr Profil zu schreiben ist aber natürlich auch nicht der richtige Weg zum Liebesglück. Wie sollen andere Singles dann herausfinden, ob Sie zu ihnen passen? Gemeinsamkeiten verbinden und deshalb ist es wichtig, die Profilfragen ehrlich und ausführlich zu beantworten.

Jetzt wissen Sie, was Sie unbedingt in Ihrem Dating-Profil vermeiden müssen. Wie Sie es richtig machen, lesen Sie in diesen Tipps für Ihr Profil.

(1) Choreograph/iStock / Getty Images Plus/ Getty Images (2) SIphotography/iStock / Getty Images Plus/Getty Images, (3) proxyminder iStock / Getty Images Plus, (4) bowie15/iStock / Getty Images Plus/Getty Images, (5) Digital Vision./Photodisc/Getty Images, (6) Salvadorova/iStock / Getty Images Plus/Getty Images