< Online-dating
Profilangaben beim Online-Dating

Wie viel Profil-Flunkern ist erlaubt?

Hier ein bisschen schummeln, da ein bisschen verschönern, schließlich sollen ja möglichst viele Flirtpartner auf mein Profil aufmerksam werden … Das denkt sich vermutlich so mancher Single auf Partnersuche. Doch sind Lügen im Online-Dating erlaubt? Und welche Folgen haben sie für die Partnersuche?

1,72 m statt 1,65 m groß (ich habe schließlich immer hohe Schuhe an), athletisch statt ein paar Kilos mehr (ich will sowieso abnehmen) und das Einkommen wird auch ein bisschen korrigiert (die nächste Beförderung kommt bestimmt). Ist doch nichts dabei. Oder doch?

Was suchen Sie?

Stellen Sie sich vor der Anmeldung bei LoveScout24 einmal die Frage: Was erhoffe ich mir hier? Denn auf der Suche nach einer Beziehung sollten Sie sich auf jeden Fall gut überlegen, wie Sie sich in Ihrem Profil präsentieren. Wollen Sie jemanden, der Sie aufgrund Ihrer geflunkerten Vorzüge  kennenlernen möchte oder Ihrer selbst wegen? Was wird passieren, wenn Sie sich nach dem Austausch virtueller Nachrichten irgendwann im echten Leben gegenüberstehen? Und ist es nicht auch den anderen Nutzern gegenüber fair, ehrlich zu sein? Schließlich sind Sie andersherum ebenso enttäuscht, wenn Sie Profillügen aufdecken.

Die Basis einer Beziehung

Eine Beziehung, die auf Lügen aufgebaut wird, ist zwangsläufig zum Scheitern verurteilt. Dabei sind Mogeleien beim Aussehen und Gewicht noch die kleinsten Übel, denn diese werden beim ersten Treffen schnell aufgedeckt. Es sind vielmehr Interessen und Beruf, die Persönlichkeit an sich, die sich nicht auf Dauer verstellen lassen und letztendlich zu Enttäuschungen auf beiden Seiten führen. Eine glückliche Partnerschaft sollte auf Ehrlichkeit und Vertrauen beruhen, egal ob man sich online oder offline kennenlernt.

Was sagt das Schummeln über einen selbst aus?

Eine Studie aus Kansas hat ergeben, dass Männer sowohl beim Gehalt, als auch bei ihren wahren Absichten, ihrer Vergangenheit und den Hobbys nicht ganz ehrlich sind. Frauen hingegen schummeln vor allem was das Gewicht angeht, so die Forscher. Warum flunkert man überhaupt bei seinen Profilangaben? Die einen hoffen, so besser ins Beuteschema der Suchenden zu passen, den anderen fehlt die nötige Selbstsicherheit, sich so zu präsentieren, wie man tatsächlich ist. Doch bevor Sie sich auf die Suche nach einem Partner machen, nach jemandem der Sie liebt, sollten Sie anfangen, sich selbst zu lieben. Diese Selbstzufriedenheit strahlen Sie nämlich auch nach außen aus. Keiner ist perfekt und oft sind es gerade die Ecken und Kanten, die einen besonders machen.

Professor Dr. Manfred Hassebrauck, Professor für Sozialpsychologie an der Universität Wuppertal, meint dazu: “Die eigenen Schokoladenseiten – sofern sie denn echt sind – sollte man schon präsentieren. Auch wenn man außerhalb des Internets jemanden kennenlernt, erwähnt man ja nicht gleich am Anfang die eigenen Nachteile. Aber eine unrichtige Selbstdarstellung führt nicht zum gewünschten Erfolg. Irgendwann müssen wir nämlich die Erwartungen, die wir aufgebaut haben, auch erfüllen. Es nützt ja beispielsweise nichts, sich als sportlich darzustellen, wenn man eigentlich ein Bewegungsmuffel ist.”

Machen Sie Lust auf mehr

Das heißt also nicht, dass Sie jede Information, jede Macke, jedes Geheimnis über sich preisgeben müssen. Einiges kann Ihr Flirtpartner auch erst beim persönlichen Kontakt erfahren. Vermeiden Sie, sich in Details zu verlieren und machen Sie mit Ihren Profilangaben Lust auf mehr. Statt Ihrem Beruf können Sie beispielsweise nur die Branche angeben, in der Sie arbeiten. Und statt zig Hobbys zu nennen ist es besser, sich auf einige wichtige zu beschränken, das wirkt zielstrebiger und weniger willkürlich. Aber Vorsicht: Profilangaben dienen dazu, sich ein Bild von seinem Gegenüber zu machen, gar keine Informationen helfen also auch nicht weiter. Allerdings können Sie Ihren Fokus statt auf allgemeine eher auf individuelle Angaben legen.

Mit Persönlichkeit überzeugen

Punkten Sie mit Individualität und Persönlichkeit, denn neben den Informationen in der Rubrik „Über mich“, die Sie größtenteils durch Ankreuzen ausfüllen, können Sie Freitextfelder nutzen, um sich ganz privat vorzustellen.

Das Motto
Mottos wie „Carpe diem“ oder „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum“ klingen zwar nett, findet man aber in jedem zweiten Flirtprofil. Wählen Sie ein Motto, das tatsächlich zu Ihnen passt: Das können Zitate aus Filmen, Songs oder Büchern sein – Lustiges oder etwas, das zum Denken anregt.

Die 25 Fragen
LoveScout24 hat 25 Fragen rund um die Themen Beziehung, Persönlichkeit, Hobbys und Umfeld zusammengestellt. Diese können Sie individuell beantworten und so das Interesse Ihrer Profilbesucher wecken. Denn neben Äußerlichkeiten ist es auch der Charakter, der überzeugt – und dieser kommt bei den ausgefüllten Freitextfeldern gut zur Geltung.

Der private Bereich
Eine weitere Möglichkeit, mehr über sich selbst zu verraten, ist der private Bereich. Hier können Sie über Ihre Geheimnisse schreiben, erzählen, was Sie gerne und was Sie gar nicht mögen. Allerdings sind diese Angaben besonders geschützt und können nur mit Ihrer Erlaubnis angesehen werden.

Die häufigsten Profillügen

Eine LoveScout24-Umfrage hat ergeben: Flunkern beim Online-Dating ist Gang und Gebe. 44 Prozent der Männer und 40 Prozent der Frauen schummeln beispielsweise was die Optik angeht. Jede zweite Frau verschönert ihre Figur und auch 36 Prozent der Männer sind hinsichtlich Gewicht und Körpergröße nicht ganz ehrlich. Eine weitere häufige Profillüge ist das Alter: Rund 30 Prozent der befragten Nutzer nehmen es mit der Altersangabe nicht so genau.

Neben den Angaben wird auch beim Profilfoto gerne ein bisschen geschummelt. Viele versuchen mit stark bearbeiteten Bildern oder Fotos aus früheren Jahren zu überzeugen. Doch auch hier kommt irgendwann die Wahrheit ans Licht, also besser gleich ehrlich sein und mit unseren 10 Tipps ein aktuelles, überzeugendes Profilbild hochladen.

Autor: redaktion
Ihr Kommentar:

Gutschein von Tavelscout gewinnen
Haben Sie sich bei LoveScout24 verliebt?

Dann erzählen Sie hier im Magazin, wie es dazu kam! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit unseren Lesern und helfen Sie anderen Singles, dieses unvergleichliche Gefühl zu erleben! Als Dankeschön erhalten Sie eine persönlich für Sie gestaltete Flasche Wein mit Ihrem Foto auf dem Etikett.

Zusätzlich haben Sie die Chance, einen von drei Reise-gutscheinen von TravelScout24 für eine romantische Reise Ihrer Wahl zu gewinnen!
Erzählen Sie Ihre Geschichte