< Singlewelt
  • Singlewelt
  •  » 
  • 9 Tipps: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?
Wertvolle Tipps von Beziehungscoach Nils Terborg

9 Tipps: Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?

„Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?“– Diese Frage stellst du, wenn du verliebst bist. Du hast ihn dabei vor Augen und denkst vielleicht gerade an das letzte Treffen.

Grundsätzlich fühlt sich das gut an, aber du würdest diese Frage natürlich nicht stellen, wenn du dir total sicher wärst, dass er dich toll findet! Ausschließen kannst du es aber auch nicht so richtig. Wenn du dir nur etwas Klarheit verschaffen könntest – und vielleicht zur Not noch etwas nachhelfen? Genau darum geht es in den nächsten 5 Minuten!

Wie gewinne ich das Herz eines Mannes? Das Ziel…

Wie schön wäre es doch, wenn er dir sagen würde, dass er sich in dich verliebt hat. Und mit dir zusammen sein möchte. Die nächsten Schritte kannst du dir selbst ausmalen, die Reihenfolge dafür haben wir alle mehr oder wenige ähnlich im Kopf. Insgesamt sind das natürlich ziemlich inspirierende und attraktive Aussichten. Die dich dazu motivieren, aktiv werden zu wollen. Das Ziel ist auch nicht verkehrt. Allerdings finde ich es schlau, zuerst einen Schritt zurückzugehen und nochmal auf den Weg zu diesem Ziel zu schauen. Denn es muss einen Weg geben, der sollte funktionieren und letztlich auch Spaß machen – denn sonst wirst du ihn nicht zu Ende gehen und dich am Ende fragen, wieso genau du nochmal überhaupt sein Herz gewinnen wolltest!

herz eines mannes

Romantische Schwärmerei vs. Zielstrebigkeit

Ich denke, dass dieser Unterschied hier sehr wichtig ist. Aktiv zu werden ist super! Und je länger du wartest, umso eher malst du dir den Traumtypen in unglaublich schönen Farben aus – und wenn er am Ende wirklich Interesse an dir hat, bist du vielleicht sogar enttäuscht. Daher schlage ich vor: Erstmal tief durchatmen und die Erwartungen an ihn um mindestens die Hälfte reduzieren!

Macht eine Strategie Sinn?

Strategie ist natürlich ein unangenehmes Wort, weil es mehr nach Arbeit und etwas berechnend klingt. Aber wenn du wirklich einen Mann erobern willst, dann finde ich es völlig in Ordnung, sich nicht nur auf die Gefühle und spontanes Glück (oder Unglück zu verlassen). Gefühle sind wichtig und haben ihre Berechtigung, keine Frage! Und sie beeinflussen uns weit stärker, als wir bereit sind zuzugeben. Aber sobald wir zumindest ein ganz kleines bisschen einen kühlen Kopf bewahren können, macht es Sinn, sich die nächsten Schritte zu überlegen.

herz eines mannes

Die Strategie: Eigentlich kannst und weißt du schon alles…

…wenn wir nicht nur immer so viel Quatsch zum Thema erzählt bekommen würden! Wir neigen dazu, viel zu glauben und verhalten uns dann merkwürdig. Es geht also mehr darum, ein paar Dinge beiseite zu lassen. Und mehr zu sich zurück zu finden. Ich finde immer, dass es bei der Partnersuche eigentlich nur in zweiter Linie darum geht, einen Partner zu finden. Denn das ist auch eine riesige Chance, dich selbst neu zu entdecken und dich weiterzuentwickeln! Insofern erscheint dir vielleicht die ein oder andere Empfehlung als etwas unpopulär und kopflastig. Dafür kommst du mit denen aber definitiv weiter. Kritisch bleiben darfst du aber trotzdem!
Aber gut, zurück zur Strategie:

Verhaltensweise #1: Bleib bei dir!
Wenn du dich fragst, wie du das Herz eines Mannes gewinnen kannst, dann bist du in einem Fokus eher weit weg von dir selbst. Und total beim Mann. Den kannst du aber nicht bzw. nur sehr indirekt beeinflussen. Bei dir selbst hast du da schon deutlich mehr Mitspracherecht! Insofern: Eine Schwärmerei ist eine tolle Sache, aber kein Grund, plötzlich alle Prinzipien, Gewohnheiten und Errungenschaften über den Haufen zu schmeißen und alles zu tun, nur damit er dir einen verliebten Blick schenkt.

Verhaltensweise #2: Werde aktiv!

herz eines mannes

Sobald du dich gut wahrnimmst, hast du die Kontrolle und kannst aktiv an die Sache herangehen. Du kannst ihn um ein Treffen bitten. Du kannst ihm sagen, was du für ihn empfindest. Und du kannst jederzeit für dich selbst einschätzen, was gerade die sinnvollste Aktion ist. Dazu brauchst du niemand anderen, der dir das sagt. Denn du selbst kennst deine Situation am besten!

Verhaltensweise #3: Übernimm Verantwortung
Weil du selbst quasi Experte für dich bist, kann natürlich auch nur eine Person die Verantwortung über dein Handeln übernehmen. Konkret heißt das: Wenn du dich nicht traust, einen Schritt auf ihn zuzugehen, dann kannst du zig Entschuldigungen dafür finden. Oder dich mit deiner Schüchternheit/Zögerlichkeit konfrontieren und dich langsam auf diesen Schritt vorbereiten.
Unter Druck setzen musst du dich aber auch nicht, das bekommt grundsätzlich schlecht. Und Verantwortung für sich selbst übernehmen heißt in meiner Welt immer auch, sich selbst gut zu behandeln. In deiner auch?

Verhaltensweise #4: Verzichte auf Manipulation
Unzählige Ratgeber empfehlen an dieser Stelle, sich ab und zu mal rar zu machen, damit der Mann Gelegenheit hat, dich zu vermissen. Das ist Quatsch. Die Intention hinter diesen Ratschlägen ist es, Frauen zu helfen, die dazu neigen, ihr Leben über Bord zu werfen und sich nur noch auf den Mann zu konzentrieren. Mit zig SMS, Anrufen und tausenden Gedanken jeden Tag. Wenn du selbstbewusst bist und Verantwortung übernimmst, brauchst du das nicht! Du musst weder manipulieren, noch dich rar machen. Du hast ein spannendes Leben und kommst gut mir dir klar, von daher wirst du ihn so oder so nicht zu sehr bedrängen…

Verhaltensweise #5: Sei offen zu ihm
Auch so ein Ding: Warum sich übermäßig zurückhalten? Wenn du ihn magst, dann kannst du ihm das auch sagen. Auch hier gilt natürlich: Irgendwann wirkt auch das übertrieben. Aber ein gewisses Maß an Offenheit macht verletzlich und damit sympathisch. Gleichzeitig ist es unmöglich, ohne diese Art der Öffnung tiefgehende Beziehungen zu beginnen. Es geht hier einfach um das richtige Maß. Und auch hier gilt wieder: Kurz innehalten, Situation einschätzen oder auf Intuition hören und dann authentisch bleiben! Du weißt, was am besten passt.

Verhaltensweise #6: Kümmere dich auch um andere soziale Kontakte

herz eines mannes

Klar, du willst einen Partner finden und hast schon deinen Traummann im Blick. Aber deswegen hast du immer noch deinen besten Freund oder deine beste Freundin. Und wir alle kennen diese Leute, die auf einmal verschwinden, wenn sie eine Beziehung eingehen. Fakt ist, dass das weder für die Freunde, noch für die Personen in der Beziehung oder für die Beziehung selbst hilfreich ist. Menschen sind soziale Lebewesen. Einer reicht nie und genauso wie eine glückliche Partnerschaft bereichern auch Freunde unser Leben. Daher kann man sich in jedem Fall auch um die kümmern – warum also nicht gemeinsam mit der besten Freundin etwas schwärmen?

Verhaltensweise #7: Zuhören
Frauen sind dank der Sozialisation (unbedingt nachschlagen!) im Schnitt deutlich besser auf soziale Herausforderungen eingestellt als Männer. Wenn du von dir weißt, dass du eher zum Reden als zum Zuhören neigst, könnte es sich lohnen, mal den Richtungswechsel auszuprobieren. Das hat den Vorteil, dass du für dich etwas lernst und viele Informationen gewinnst. Die machen dir in Zukunft alle Entscheidungen leichter! Dazu kommt noch, dass viele Männer sich geschmeichelt fühlen, wenn man ihnen wertschätzend zuhört – auch hier lassen Erziehung, soziale Normen und mediale Einflüsse wieder grüßen!

Verhaltensweise #8: Gemeinsamkeiten finden

herz eines mannes

Das Herz eines Mannes gewinnst du, wenn er dich zunächst sympathisch und dann toll findet. Und sich irgendwann in dich verliebt. Das darf etwas dauern, das Konzept der Liebe auf den ersten Blick ist definitiv überbewertet! Um hier gute Grundlagen zu schaffen, lohnt es sich also, beim Zuhören (siehe #7!) auf Gemeinsamkeiten zu achten und diese Themen zu vertiefen. Das sorgt nicht nur für Sympathie (siehe auch Spiegelneuronen), sondern macht es auch leicht, die Perspektive auf eine zukünftige Beziehung zu schaffen. Und natürlich, eine Idee für das nächste Date zu bekommen!

Verhaltensweise #9: Einen Korb akzeptieren und nach vorne schauen!

herz eines mannes

Auch die tollsten Persönlichkeiten bekommen Abfuhren. Nicht jede(r) landet immer. Und ich finde, dass Körbe eine der wertvollsten Erfahrungen sind, wie wir machen können. Denn wir werden selten so knallhart mit unserem Selbstwertgefühl und unserer Frustrationstoleranz konfrontiert, wie bei einer Absage von jemandem, den wir toll finden. Tränen sind okay, ausheulen bei Freunden hilft oft. Akzeptieren meint hier nicht Gefühle unterdrücken. Aber du kannst etwas daraus mitnehmen und nach vorne schauen, anstatt ihm noch monatelang hinterherzutrauern. Soll es ja auch geben.

„Wie gewinne ich das Herz eines Mannes?“ – Indem du es tust!

herz eines mannes

Aber du weißt ja, du kennst dich selbst am besten und trägst bewusst die Verantwortung für ein glückliches Leben! Und daher fehlt eigentlich nur noch ein Schritt: Der von Theorie und Lektüre zum Aktiv werden! Du weißt jetzt alles, was du wissen musst – und ganz ehrlich: Das wichtigste wusstest du mit Sicherheit auch schon vorher…
Insofern wünsche ich dir viel Spaß auf dem Weg zu deiner glücklichen, aber nicht zu perfekten Beziehung!
Dein Nils

Über Nils Terborg

herz eines mannes

Nils Terborg (Beziehungscoach und Kopfmensch aus dem schönen Bochum) hilft seinen Lesern und Klienten jeden Tag dabei, einen riesigen Streit zu schlichten: Den Streit zwischen Gefühlen und Denken. Ist der einmal überwunden, eröffnen sich in Liebesdingen ganz neue Welten und der Weg ist frei, zur glücklichen, aber nicht zu perfekten Beziehung.

Bildrechte: (1) Elizabeth Hachem/ DigitalVision/ Thinkstock; (2) Wavebreakmedia Ltd/ Wavebreak Media/ Thinkstock ; (3) juliaph/ iStock/ Thinkstock; (4) Kiuikson/ iStock/ Thinkstock; (5) Jacob Ammentorp Lund/ iStock/ Thinkstock; (6) Ingram Publishing/ Thinkstock; (7) KatarzynaBialasiewicz/ iStock/ Thinkstock; (8) ikachan999/ iStock/ Thinkstock; (9) privat
Autor: Christin Smuda

Christin Smuda (22) unterstützt die LoveScout24-Redaktion als Werkstudentin.
Reisen, Studium und das Nachtleben Münchens gehören zu ihrem Leben, genauso wie die Leidenschaft für Musicals. Falls Motivation und Zeit es zulassen, geht die Studentin auch gerne ins Fitnessstudio oder an den Beachvolleyball-Platz. Wenn nicht, findet man sie auch ab und zu mit Freundinnen und ihrem Lieblingstee vorm Fernseher – “Den Bachelor” anschauen.

Ihr Kommentar:

Gutschein von Tavelscout gewinnen
Haben Sie sich bei LoveScout24 verliebt?

Dann erzählen Sie hier im Magazin, wie es dazu kam! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit unseren Lesern und helfen Sie anderen Singles, dieses unvergleichliche Gefühl zu erleben! Als Dankeschön erhalten Sie eine persönlich für Sie gestaltete Flasche Wein mit Ihrem Foto auf dem Etikett.

Zusätzlich haben Sie die Chance, einen von drei Reise-gutscheinen von TravelScout24 für eine romantische Reise Ihrer Wahl zu gewinnen!
Erzählen Sie Ihre Geschichte