< Erfolgspaare
  • Erfolgspaare
  •  » 
  • Entfernung ist kein Hindernis für die Liebe
Erfolgspaar Nicole und Martin

Entfernung ist kein Hindernis für die Liebe

Nicole (Sarah) und Martin (Martin) lernten sich im März 2017 über LoveScout24 kennen. Nach drei Wochen intensiven Schreibens trafen sich die beiden bei Nicole zu Hause. Die Entfernung von 295 km war hierbei kein Hindernis für die beiden. Lesen Sie hier das ganze Interview über ihre Liebesgeschichte!

LoveScout24: Wie wurdet Ihr bei LoveScout24 aufeinander aufmerksam:
Beide: Wir haben uns über die Favoriten gefunden.

LoveScout24: Was ist Euch am jeweiligen Profil des Partners als erstes aufgefallen?
Sie: Kurz nach meiner Anmeldung hat er mich zu seiner Favoritenliste hinzugefügt. Ich muss gestehen, dass ich mir sein Profil nicht angeguckt habe, sondern nur die Gemeinsamkeiten. Sein Profilbild hat mich von vorn herein angesprochen und Sympathie ausgestrahlt, sodass ich ihn einfach kontaktieren musste.
Er: Mich hat ihr süßes Lächeln und ihre sympathische Ausstrahlung verzaubert. Sie stand schon gleich nach Veröffentlichung ihres Profils auf meiner Favoritenliste.

LoveScout24: Was hat Euch am jeweiligen Profil des Partners am besten gefallen?
Sie: Am besten hat mir sein Profilbild gefallen. Es war natürlich, sympathisch, kein Selfie und nicht gestellt. Seine Interessen glichen meinen und aus anfänglich 10 Gemeinsamkeiten fanden wir sehr schnell heraus, dass es weitaus mehr waren.
Er: Ihr sympathisches Profilbild und unsere Gemeinsamkeiten.

LoveScout24: Was war das Besondere an Eurem Online-Flirt?
Sie: Unser Online-Flirt war etwas besonderes, weil etwas magisches mit uns passierte und wir uns einen guten Monat nur bei LoveScout24 ausgetauscht haben. Wir haben teilweise bis weit nach Mitternacht miteinander geschrieben und dabei die Zeit ganz vergessen 🙂
Er: Er war einfach magisch und hatte das besondere Etwas, was ich nicht erklären kann.

LoveScout24: Wie habt Ihr Euer erstes persönliches Treffen erlebt?
Sie: Nach knapp 3 Wochen täglichem Chat machte er den Vorschlag sich mit mir treffen zu wollen. Unser erstes Treffen war bei mir zu Hause, da wir 295km voneinander entfernt wohnten. Meinen Zeitplan brachte er ein wenig durcheinander, da ich noch nicht fertig war und alles perfekt haben wollte. Nachdem ich ihm die Tür geöffnet hatte, fiel mir ein riesiger Stein vom Herzen und ich musste mir eingestehen: Wenn er eine halbe Stunde zu früh dran ist, muss er jetzt auch mit dem Zustand leben.
Er: Unser erstes Date fand bei ihr zu Hause statt. Ich war eine halbe Stunde zu früh vor ihrer Haustür gestanden und sie war noch am Herrichten der Wohnung für meinen Besuch. Dass sich unser Zeitfenster verschoben hatte, sie noch nicht fertig war und kaum Möglichkeiten hatte, irgendetwas vor mir zu verstecken, machte es umso sympathischer.

LoveScout24: Wie hat sich Euer Leben durch Eure Beziehung verändert?
Sie: Er war von Anfang an mein Match. Da wir uns überwiegend nur an den Wochenenden sehen können, unternehmen wir sehr viel gemeinsam. Er hat mir meine Lebensfreude zurückgebracht und mich mit seiner Spontanität fasziniert.
Er: Heiraten, Kinder und bis ans Ende meines Lebens mit ihr beisammen sein.

LoveScout24: Was habt Ihr für Eure gemeinsame Zukunft geplant? Läuten bereits die Hochzeitsglocken oder ist Nachwuchs geplant?
Sie: Wir waren uns seit Chatbeginn einig, dass wir einer Fernbeziehung eine Chance geben mit der Bedingung nach einem halben Jahr zusammen ziehen zu wollen. In Knapp 3 Wochen ist es bald so weit und ich ziehe zu ihm:) Über’s Heiraten und die Familienplanung haben wir uns auch schon unterhalten und einen gemeinsamen Nenner gefunden.
Er: Heiraten, Kinder und bis ans Ende meines Lebens mit ihr beisammen sein.

LoveScout24: Habt Ihr eine goldene Regel, die man unbedingt für eine erfolgreiche und liebevolle Beziehung befolgen sollte?
Sie: Wir bestimmen die Geschwindigkeit und die Schritte, die wir gehen, gemeinsam. Wichtig ist, dass es sich richtig anfühlen sollte. Wir können leider nicht in den Kopf des anderen hineinschauen. Daher ist es umso wichtiger, dass man miteinander kommuniziert und sich auch lange etwas zu erzählen hat.
Er: Wir reden über alles!

LoveScout24: Was für Tipps habt Ihr für unsere Mitglieder, die noch auf der Suche sind?
Beide: Persönliche Nachrichten sind attraktiver als ein einfaches Anlächeln, d.h.: Traut euch und seid mutig! Den ersten optischen Eindruck bekomme ich durch das Profilbild. Ich rate dazu, keine Selfies zu verwenden, sondern sich von einem Bekannten oder Freund fotografieren zu lassen und normal aufzutreten. Jeder sollte sich bei der Wahl seines Profilbildes hinterfragen: Würde ich mit diesem Profilbild mit mir selbst eine Beziehung eingehen wollen? Bei einer Beziehung geht es auch darum, über den Horizont hinaus zu blicken. Die Entfernung mag vielleicht ein Kriterium sein. Wer aber offen für Neues ist, schafft sogar noch weitere Distanzen als 295 km zu überwinden. Die Liebe ist überall auf der Welt zu Hause.

LoveScout24: Welche Kontaktmöglichkeiten habt Ihr bei LoveScout24 genutzt?
Er: Mails

Bildrechte: (1) Eigenes Bild
Autor: Christin Smuda
Christin Smuda (22) unterstützt die LoveScout24-Redaktion als Werkstudentin. Reisen, Studium und das Nachtleben Münchens gehören zu ihrem Leben, genauso wie die Leidenschaft für Musicals. Falls Motivation und Zeit es zulassen, geht die Studentin auch gerne ins Fitnessstudio oder an den Beachvolleyball-Platz. Wenn nicht, findet man sie auch ab und zu mit Freundinnen und ihrem Lieblingstee vorm Fernseher – "Den Bachelor" anschauen.
Ihr Kommentar:

Gutschein von Tavelscout gewinnen
Haben Sie sich bei LoveScout24 verliebt?

Dann erzählen Sie hier im Magazin, wie es dazu kam! Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit unseren Lesern und helfen Sie anderen Singles, dieses unvergleichliche Gefühl zu erleben! Als Dankeschön erhalten Sie eine persönlich für Sie gestaltete Flasche Wein mit Ihrem Foto auf dem Etikett.

Zusätzlich haben Sie die Chance, einen von drei Reise-gutscheinen von TravelScout24 für eine romantische Reise Ihrer Wahl zu gewinnen!
Erzählen Sie Ihre Geschichte